Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Westendorf investiert € 12 Mio. in Beschneiung!

Kreuzjöchlsee wird um mehr als das Dreifach vergrößert

Die letzten Winter haben es gezeigt: Immer später eintreffender Naturschnee und immer kürzere Kaltwetterphasen erfordern andere Voraussetzungen bei der technischen Beschneiung. Jetzt rüstet die Bergbahn Westendorf mit einem rundum Komplettpaket für fast € 12 Mio. auf.

Baustelle Kreuzjöchlsee Westendorf_KitzbühelerAlpen_SkiWelt_Stephan Bannach03

Das Kernstück ist der neue See

Mit rund 200.000 m³ wird der neue Kreuzjöchlsee der größte See in der gesamten Skiwelt und sogar einer der größten, künstlichen Seen im gesamten Tiroler Unterland. Derzeit laufen die beeindruckenden Bauarbeiten am Fuße des Brechhorns. Der bis zum Frühjahr bestehende Kreuzjöchlsee war mit "nur" 60.000 m³ einfach zu klein für die heutigen Anforderungen und wird nun deutlich vergrößert.

Baustelle Kreuzjöchlsee Westendorf_KitzbühelerAlpen_SkiWelt_Stephan Bannach01

Das Gesamtpaket "Schneesicherheit" bietet noch viel mehr!

Ein neuer, riesiger See ist das Eine. Die weiteren Maßnahmen zur Verbesserung der Schneesicherheit runden das Komplettpaket ab und sollen in Zukunft für technischen Schnee vom höchsten Punkt im Skigebiet, bis ganz ins Tal sorgen. Theoretisch reichen künftig drei kalte Tage, um mehr als 60 % des kompletten Pistenangebotes fertig zu stellen!

Weitere Maßnahmen

  • Bau eines neuen, Leistungsfähigen Pumpenhauses zur Erhöhung der Gesamtpumpleistung von derzeit 220 Litern pro Sekunde (l/s) auf anschließend bis zu 800 s/l.
  • Neubau und Ausbau des Wasserleitungssystems auf einer Gesamtlänge von über 8 Kilometern am Berg
  • Installation eines Kühlsystems im See
  • Bau eines Kühlturms zur Verbesserung der Beschneiungseffizienz
  • Bau von neuen Trafoanlagen für noch mehr nutzbaren Strom
  • Zukauf von 34 neuen Schneekanonen
  • Verbreiterung und Geländeanpassungen bei diversen Skipisten (mit dem anfallenden Aushubmaterial)
  • Neue, einfache Ski-Rückbringung bis auf die Skiwiese mitten ins Dorfzentrum
  • Ausbau der Beschneiung für die gesamte Skiwiese und dadurch Gewährleistung einer Abfahrt bis ins Dorfzentrum!

Schneesicherheit im ganzen Skigebiet

Mit dem neuen Beschneiungssee und allen dazu gehörigen Maßnahmen sichert sich Westendorf genügend Wasser und Strom, sodass in kürzester Zeit das gesamte Skigebiet unter einer weißen Schneerecke versteckt werden kann. Die Beschneiung ist dadurch mehr als drei Mal so effizient als zuvor - und das bis ins Tal und bis mitten ins Dorf!

Die Skiwiese

Die Skiwiese
Die Skiwiese

"Das Gold Westendorfs" - In kaum einem anderen Skiort kann man mit den Skiern direkt bis in den Ort / bis direkt vor die Haustüre der Vermieter fahren - in Westendorf ist das möglich! Mehr Info

Der Kreuzjöchlsee - Beliebtes Ausflugsziel im Sommer

Der neue See wird natürlich von den Sommergästen als beliebtes Ausflugsziel wahrgenommen. Nach Fertigstellung wird man nicht mehr erkennen, dass der See künstlich angelegt ist. Die Landschaftsarchitekten fügen diesen harmonisch in die bestehende Natur ein und sorgen für eine naturverträgliche Eingliederung. Schon jetzt, während der Bauphase ist die Baustelle ein absoluter Besuchermagnet. Wann kann man schon einmal eine so riesige Erdbewegung live mit ansehen? Hier erlebt man Baukunst auf höchstem Niveau. Das muss man unbedingt gesehen haben!

Baustelle Kreuzjöchlsee Westendorf_KitzbühelerAlpen_SkiWelt_Stephan Bannach02

Wie es weiter geht? Wir berichten in Kürze mehr über die Baustelle!

Bitte warten

Informationen werden geladen...