Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Wallfahrtsseelsorger Pfarrer Matthias Oberascher

„In Mariastein lässt es sich gut beten“, sagt Pfarrer Matthias Oberascher. Er ist seit 1999 Seelsorger in Mariastein und wird wohl recht haben, denn in den wehrhaften Gemäuern wird seit 640 Jahren wöchentlich die heilige Messe gefeiert.
Wallfahrtskirche Mariastein

Mariastein zählt zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten Tirols. Eigentlich ist es der Erfindung des Schießpulvers zu verdanken, dass aus dem 42 Meter hohen Bergfried auf dem senkrecht abfallenden Felsen eine Wallfahrtskirche wurde. Im Jahr 1360 zum Schutz der Straße zwischen Innsbruck und Rosenheim errichtet, verlor das Bauwerk der „Herren auf dem Stayn“ bald seine strategische Bedeutung und wurde praktisch über Nacht zur Pilgerstätte.

Seither kommen unzählige Besucher mit ihren Anliegen zum Gnadenbild der „Mutter vom Troste“, das sich seit 551 Jahren in Mariastein befindet. Bis zur kleinen Wallfahrtskirche ganz oben im Turm, sind es 142 Stufen. Matthias Oberascher steigt die Stufen bis zu sechs Mal täglich empor. „ Eine Wallfahrt nach Mariastein sollte man nicht zu lange aufschieben“, meint der rüstige Seelsorger schmunzelnd.

Viele der Besucher kommen, weil sie schon einmal als Kind hier waren oder weil Mariastein einfach auch ein schönes Ausflugsziel ist. Pfarrer Oberascher freut sich über alle. Denn die Wallfahrtskirche ist immer noch auch eine Burg. Und die kann man gratis besichtigen. Der wertvollste weltliche Schatz von Mariastein sind die Machtinsignien der Tiroler Landesfürsten. Erzherzog Maximilian III. übergab den Tiroler Fürstenhut und das Zepter 1602 dem Marienheiligtum zur Aufbewahrung.

Gottesdienste in Mariastein

Neue Tabelle

Samstag Winter 17.00 Uhr, Sommer 19.00 Uhr
Sonntag 09:00 Uhr & 10:30 Uhr (nur im Sommer) - bei Schönwetter im Schlosshof
Montag 19:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr
Freitag 15:00 Uhr

Kontakt & Info

Bitte warten

Informationen werden geladen...