Schwarzkogel

Merken
Die Wanderung beginnt beim Gredwirt in Aschau. Zuerst geht es über steile Wiesen in den Wald hinein. In der Nähe der Seewaldalm befindet sich die erste Stempelstation. Wir überqueren den Aschauer Höhenweg und wandern weiter dem Wald entlang bis zur Kleinmoosalm. Wir  begeben uns zur oberen Kleinmoosalm, und weiter zum Fuß des Schwarzkogels. Jetzt nur noch ein steiles Stück nach oben, um den Gipfel des Schwarzkogels zu erreichen. Oben angekommen wird man mit einer atemberaubene Aussicht belohnt!

Weiterlesen

Informationen

  • Sommer
  • Asphalt, Schotter
  • Wanderschuhe, Stöcke, Getränke und Jause
  • Bis ins Ortszentrum nach Aschau ist die Anreise mit dem öffentlichen Bus möglich

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...