search

3 Seen Tour

Wandern

favorite_borderfavorite
play_arrowpause
  • Geöffnet
  • MittelLevel
  • access_time3:15 hDauer
  • arrow_right_alt9,7 kmDistanz
  • terrain1610 mHöchster Punkt
  • trending_up515 mBergauf
  • trending_down515 mBergab
  • In Karte anzeigen
Salvista-Kraftalm-Speichersee Kleine Salve_2020@Carmen Sitzmann (104).jpg

Informationen zur Tour

Ausgangspunkt der Tour ist die Mittelstation der Salvenbahn Hopfgarten. Von dort aus geht' entlang einer gut ausgebauten Almstraße stetig berghoch zum Speichersee Hohe Salve (Weg Nr. 99). Das erste Highlight der Tour erreicht man in etwa 50 Minuten. Bänke und liegen rund um den See laden schon hier zur Rast und Erholung ein.
Weiter geht's auf der Almstraße zum Salvensee, dem zweiten Beschneiungsteich an der Hohen Salve. Dort bieten sich atemberaubende Ausblicke auf die Kitzbüheler Alpen und die Hohen Tauern im Süden.
Nun folgt man der Beschilderung Richtung Rigi (Nr. 71) ohne nennenswerte Steigung. Nach etwa einer halben Stunde erreicht man mit dem Alpengasthof Rigi die erste Einkehrmöglichkeit am Weg.
Aber nicht nur die Kulinarik ist umwerfend, auch und vor allem die Aussicht weiß auch beim Rigi zu begeistern.
Nachdem man sich bei einem kühlenden Getränk erfrischen konnte, ist man wieder fit für die letzen Stationen der Tour. Zuerst gehts bergab zur Kälbersalvenalm, einer Jungtieralpe auf 1500 m.
Von dort rechts, vorbei am Technikzentrum der Bergbahn und rauf zum Gipfel der Kleinen Salve (Weg Nr. 70). Oben angekommen erblickt man schon den dritten und letzen Bergsee der Runde - den Speichersee Kleine Salve.
Auch hier kann man die grandiose Rundumsicht auf einer der installierten Bänke und Liegen genießen und sich die Sonne auf den Bauch schienen lassen ehe es wieder zurück zum Ausgangspunkt geht (Weg Nr. 68 & 65).

Weiterlesen

Info

3 Seen Tour

Eigenschaften

  • check mittelschwierig / Roter Bergweg
  • check
  • Forststraße, Almstraße, Wanderweg
  • atmungsaktive Outdoor-Bekleidung
    ausreichend Verpflegung und Getränke
    Erste-Hilfe-Ausrüstung
    Handy mit vollem Akku & Ladegerät
    Wanderkarte & Führerliteratur
    evtl. GPS-Gerät bzw. die GPS-Daten auf das Handy laden
    Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme & Kappe)
    Regenschutz
    Bargeld
  • Von Innsbruck/München kommend: A12 Ausfahrt Wörgl Ost – Zubringerstrecke B178 Richtung St. Johann i. T. & Kitzbühel – nach Tunnel Ausfahrt Richtung Hopfgarten – im Kreisverkehr ausfahren auf die B170 Richtung Hopfgarten – in Hopfgarten vor Bahnunterführung links abbiegen Richtung SkiWelt – Beschilderung bis Ziel folgen.

    Von Kitzbühel kommend: B170 Brixentalstraße Richtung Wörgl – in Hopfgarten nach der zweiten Bahnunterführung rechts die erste Ausfahrt Richtung SkiWelt nehmen – Beschilderung bis Ziel folgen.
  • Parkhaus Bergbahn Hopfgarten;

    Schotterparkplatz hinter Infobüro Hopfgarten

Einkehrmöglichkeit & Infrastruktur

Ähnliche Tourenvorschläge