Kitzbüheler Alpen Lebenswege Tanja Pöll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (38)

Tanja

Die sportliche Sekretärin aus dem Brixental

play_arrow

Tanja Pöll ist sich sicher: „Es gibt kein schöneres Plätzchen auf der Erde als das Brixental.“ Schon als Kind war sie mit ihren Eltern immer in den Bergen – und war bereits damals tief beeindruckt von der Bergwelt der Kitzbüheler Alpen. Dass sie von dort nie weg möchte, war Tanja sehr früh klar.

Beruflich arbeitet die sportliche Bergliebhaberin im Marketing der Bergbahn Westendorf. Und hilft, die Top-Ausflugsziele der Region – wie den Kreuzjöchlsee oder den Alpinolino Entdeckerpark – zu bewerben. Schließlich sollen auch Gäste die außerordentliche Qualität ihrer Heimat erleben!

Der Bergsport, ein Lebensgefühl

Die Bewegung in den Bergen ist für Tanja mehr als nur Sport. In den Bergen aktiv zu sein ist ein Lebensgefühl. Daher verbringt sie fast jede freie Minute draußen an der reinen Bergluft. Im Sommer heißt es wandern, biken und joggen, so oft es geht. Als Wintersportfan erfreut Tanja das Skitourengehen, Schneeschuhwandern, Rodeln, Skifahren und Langlaufen aber mindestens ebenso sehr.

Wandertipp von Tanja: Von der Kelchsau in Richtung Zillertal bei Sonnenaufgang. Zurück geht’s mit dem Taxi.

Die kleinen Dinge im Leben feiern

Für Tanja sind es die einfachen Dinge im Leben, die das Glück ausmachen: der Frühlingsduft der Blüten, der Geruch von gemähtem Heu im Sommer, die glasklare bis eisige Luft im Herbst und Winter. Erlebnisse wie die, am Berg zu übernachten, frische Waldhimbeeren zu naschen oder das Funkeln der Schneekristalle im Winter zu bewundern, sind für Tanja die schönsten.

Zu ihren Highlights im Brixental zählen Sonnenauf- und -untergänge, zum Beispiel am Brechhorn-Kreuz mit seinem einmaligen Ausblick auf die Kitzbüheler Alpen. Auch Gebirgsbäche faszinieren die naturverliebte Tirolerin. Ihr Tipp: Einfach mal hinsetzen oder -legen, die Augen schließen und dem Plätschern lauschen! Das wirkt ungemein beruhigend!

Über den Geschmack regionaler Qualität

Auch kulinarisch gesehen lebt Tanja als Genussmensch auf der Sonnenseite. Sie liebt die traditionelle Hausmannskost, die ihr in den Gasthäusern der Region serviert wird. Ein Frühstück am Berg – traumhaft gut! Ein süßer Kaiserschmarrn – herrlich zart! Auch hier und da ein Stamperl Schnaps gehört zur Einkehr dazu. „Wir haben so viele Schnapsbrenner hier, die bauen ihr Obst selbst an. Die Qualität der heimischen Produkte schmeckt man, wo immer man sie genießen darf.“

  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Tanja Pöll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (15)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Tanja Pöll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (18)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Tanja Pöll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (26)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Tanja Pöll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (32)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Tanja Pöll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (42)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Tanja Pöll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (45)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Tanja Pöll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (48)

Steckbrief Tanja

  • checkMein Kraftplätze in den Kitzbüheler Alpen sind ... der Kreuzjöchlsee und das Brechhorn.

  • checkWas meine Heimat besonders macht ... Die außerordentliche Qualität, was die Natur und das Freizeitangebot betrifft.

  • checkWelche emotionale Verbindung ich zu den Kitzbüheler Alpen habe und warum ... Ich fühle mich hier geborgen und sicher, kann mich in unserer schönen Natur entfalten und an meinen Lieblingsplätzen Kraft schöpfen.

Sich an eine Gebirgsquelle setzen, dem Plätschern des Wassers lauschen, welches tief vom Berginneren an die Oberfläche heraustritt, dabei die Augen schließen, das wirkt unglaublich beruhigend. Die Trinkwasserqualität wie wir sie haben, ist nicht selbstverständlich.

/media/kitzbueheler-alpen-lebenswege-tanja-poell-c-kitzbueheler-alpen-daniel-gollner-54.webp

Tanja Pöll

Background
Baerig Tirol

Bärig Blog

Author

Sabine Ertl

Stets der Sonne entgegen

Das Bergfrühstück mit regionalen Leckerbissen lockt Tanja schon frühmorgens auf die Berggipfel.

Weiterlesen

Weitere spannende Geschichten aus unserem bärigen Blog

Bergab mit Spaß

Bergab mit Spaß

Heini Kürzeder weckt in der Generation 50 plus die Lust am Trail-Biken!

Bergbau trifft Zukunft: Der Magnesit-Schatz von Hochfilzen

Bergbau trifft Zukunft: Der Magnesit-Schatz von Hochfilzen

Vom historischen Bergbau zur modernen Förderung – Hochfilzen verbindet Tradition mit Innovation im Herzen der Alpen.

Bienenglück

Bienenglück

Der Bienenlehrpfad in St. Ulrich am Pillersee schenkt eindrucksvolle Einblicke in die Arbeit der Imker und in die Welt der Bienen.

Das bunte Leben von Sophie

Das bunte Leben von Sophie

Eine Diagnose, die Anitas Welt veränderte: Ihre Tochter Sophie wird mit Down-Syndrom geboren. Wie die zwei ihr Leben seither mit Bravour meistern und welche Rolle die Kitzbüheler Alpenwelt darin spielt, das erzählen sie hier.

Auf da Alm, da gibt's koa

Auf da Alm, da gibt's koa

…unfreundliches Gesicht. Denn mit Mike Schedlbauer und seiner Lebensgefährtin Maike hat die Wörgler Möslalm in Tirol zwei neue Pächter gefunden, die sich mit Herz und Seele der Gastfreundschaft verschrieben haben.

Wasser ist sein Element

Wasser ist sein Element

Was macht einen Qualitätsfisch aus? Zu Besuch bei Leo Trixl am Scheffaurer Hof in Fieberbrunn. Forellen und Saiblinge aus naturnaher Fischzucht im PillerseeTal.

Das Urgestein vom Stoaberg

Das Urgestein vom Stoaberg

Sein Lebensweg gilt den Bergen: Leopold Würtl steht mit über 70 Jahren als aktiver Kletterer und Hüttenwirt dem jungen Nachwuchs in nichts nach. Sein Geheimrezept für seelische und körperliche Gesundheit: Eine Portion Zufriedenheit und die Kraft der Tiroler Berge.

Altes Handwerk im PillerseeTal neu entdecken

Altes Handwerk im PillerseeTal neu entdecken

In Waidring blüht das Glockengießerhandwerk. Wir haben das Glockendorf besucht, wo einzigartige Einblicke in ein aussterbendes Handwerk für Staunen sorgen.

Oida Våda, is des schee!

Oida Våda, is des schee!

Die junge Freeride-Clique „Powder Eagles“ sprengt Grenzen, um ihr geliebtes Brixental bis aufs Letzte auszukosten. Von den ersten Skierfahrungen bis zum Filmprojekt...

Rodelspaß für die ganze Familie

Rodelspaß für die ganze Familie

Ob gemütlich oder rasant – die Rodelbahn Hoametzl in Hochfilzen bietet Spaß für Jung und Alt. Zu Besuch beim rührigen Hüttenwirt Georg Perterer.