Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alpinschule RocknRoll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (26)

Guido und Toni

Die leidenschaftlichen Kletterfreunde aus dem PillerseeTal

play_arrow

Guido Unterwurzacher und Toni Moßhammer sind seit rund 20 Jahren „best Buddys“ und haben gemeinsam ihre größte Leidenschaft zum Beruf gemacht: das Klettern. Die zwei Freunde leiten die Alpinschule Rock’n’roll und nehmen kletterfreudige Gäste mit auf die schönsten Touren rund um den Wilden Kaiser. Als staatlich geprüfte Berg- und Skiführer und Vollblut-Bergmenschen kennen sie das PillerseeTal wie ihre Westentasche.

Das Bergfieber mit ihren Gästen zu teilen, ist für Guido und Toni eine Herzensangelegenheit. Wie gut, dass die Kitzbüheler Alpen für jedes Kletterbedürfnis die passende Herausforderung bereithalten! Auf geführten Touren zwischen sanften Grashügeln und schroffen Felsen helfen die beiden Locals Menschen, über sich hinauszuwachsen. Im Gegenzug gibt es stolz lächelnde Gesichter und strahlende Augen – die schönste Bestätigung für ihre Arbeit.

Guido

Guido entdeckte seine große Liebe zum Klettern im Alter von zehn Jahren. Ab diesem Zeitpunkt drehte sich in seinem Leben alles um den Bergsport. Auch 25 Jahre später ist die Leidenschaft noch ungebremst. Zu gut ist das Gefühl, mit dem Felsen verbunden zu sein und immer wieder seine persönlichen Grenzen zu überwinden. Nur die Prioritäten haben sich für den Familienvater geändert: Heute sind Frau und Kind das Wichtigste in seinem Leben.

Seinem Motto „Lebe deinen Traum“ ist Guido definitiv treu. Von Wettkämpfen über Erstbegehungen und Überschreitungen bis hin zu Touren in Pakistan oder Patagonien hat er klettertechnisch nichts ausgelassen. Das Highlight: zwei Kletterabenteuer am El Capitan, dem wohl berühmtesten Kletterfelsen der Welt im Yosemite-Nationalpark in den USA. Das Schönste am Reisen? Für Guido stets das Heimkommen.

Toni

Die Liebe zum Berg wurde Toni in die Wiege gelegt. Zum Klettern kam er über Freunde und merkte schnell: „Das ist meins.“ Vor rund 20 Jahren lernte er Guido kennen, und seither verfolgen die beiden gemeinsam ihr intensives Hobby. Das Klettern brachte Toni nicht nur die Bestätigung, dass er selbst Höchstleistung erbringen kann. Sondern auch zahlreiche neue Freunde, die seine Passion teilen.

Die Gründung der Alpinschule? Die beste Entscheidung seines Lebens. Und die Befreiung aus seinem klassischen Bürojob. Schließlich kann Toni seit jeher gut mit Menschen umgehen – das hat er auch im Gasthaus seines Vaters gelernt. Bergführer möchte der Familienvater immer bleiben. Den „Kletterspirit“ an Gäste und auch an seine eigenen Kinder weiterzugeben, ist für ihn eine Lebensaufgabe.

Klettertipp: Für fitte Anfänger und leicht fortgeschrittene Kletterer ist im Sommer die Tour über den Kopftörlgrat im Kaisergebirge eine fordernde und eindrucksvolle Tour.

  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alpinschule RocknRoll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (1)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alpinschule RocknRoll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (7)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alpinschule RocknRoll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (18)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alpinschule RocknRoll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (33)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alpinschule RocknRoll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (43)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alpinschule RocknRoll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (49)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alpinschule RocknRoll c Kitzbüheler Alpen Daniel Gollner (51)

Steckbrief Guido

  • checkMein Kraftplätze in den Kitzbüheler Alpen sind ... der Schleierwasserfall und der Wilde Kaiser.

  • checkWas meine Heimat besonders macht ... Die Vielfalt, die Jahreszeiten und ihre Schönheit.

  • checkWelche emotionale Verbindung ich zu den Kitzbüheler Alpen habe und warum ... Sie sind meine Heimat. Hier bin ich verwurzelt und fühle ich mich geborgen.

Nach jedem erreichten Ziel entstanden an meinem persönlichen Horizont neue Leuchttürme, die es zu erreichen galt.

/media/kitzbueheler-alpen-lebenswege-alpinschule-rocknroll-c-kitzbueheler-alpen-daniel-gollner-112.webp

Guido Unterwurzacher

Background
Baerig Tirol

Bärig Blog

Author

Sabine Ertl

Den Kaiser als Nachbarn

Guido und Toni sind waschechte Kinder der Berge. Mit der Alpinschule Rock´n Roll haben sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und teilen dieses Herzblut mit ihren Gästen.

Weiterlesen

Weitere spannende Geschichten aus unserem bärigen Blog

Der Weg ist sein Ziel

Der Weg ist sein Ziel

Als Bergwanderführer, Bike-Guide und Skilehrer zeigt Dominik Engl seinen Gästen seine Welt, die ihn täglich aufs Neue inspiriert. Für ihn ist der Weg das Ziel, in der Ruhe und Besinnlichkeit im Vordergrund stehen.

Sein Ladegerät sind die Berge

Sein Ladegerät sind die Berge

Meex Reich tauschte nach der Schulzeit seine Sneaker gegen Laufschuhe und ist leidenschaftlicher Trailrunner. Mit seiner Teilnahme an zahlreichen Ultra-Trail-Läufen konnte er bereits viele Erfolge erzielen.

Ein Braumeister mit niedrigem Handicap

Ein Braumeister mit niedrigem Handicap

Philipp Huber steht bereits in den Startlöchern als fünfte Generation der Familienbrauerei Huber in St. Johann in Tirol. Neben seiner Tätigkeit in der Brauerei setzt er gerne mal auf den perfekten Abschlag.

Musikalisches Fortbilden bei der Woodstock Academy

Musikalisches Fortbilden bei der Woodstock Academy

Bei der Woodstock Academy verbinden die Teilnehmer Musikgenuss mit Fortbildung - eine Woche buntes Programm für all jene, die mehr von der Musik wollen...

Raus aus dem Homeoffice und rein ins Bergabenteuer

Raus aus dem Homeoffice und rein ins Bergabenteuer

Denise Brück erkundet mit ihrer Familie die atemberaubenden Facetten der Ferienregion Hohe Salve in den Kitzbüheler Alpen. Seid ihr neugierig, was sie erlebt hat? Hier erfahrt ihr es!

Seelenwege der Kitzbüheler Alpen

Seelenwege der Kitzbüheler Alpen

Als Bergwanderführerin und Waldpädagogin zeigt Lisa Flatscher ihren Gästen den lohnenden Weg zum eigenen und inneren Wohlgefühl. Die Natur gibt Lisa täglich die Kraft, die sie zum Leben braucht.

Der Edelbrenner im Kräutergarten

Der Edelbrenner im Kräutergarten

Um preisgekrönte Edelbrände herzustellen, bezieht Schnapsbrenner Christian Schmid seine Kräuter direkt beim heimischen Biokräutergarten Obertreichl.

Auf der Alm da gibt's ...

Auf der Alm da gibt's ...

Toni und Renate Krimbacher bewirtschaften seit 10 Jahren die Hirzeggalm. Ein besonderes Schmankerl ist Renates Moosbeerschmarrn. Warum? Hier erfahrt ihr mehr...

Die Natur als Quell ihrer Energie

Die Natur als Quell ihrer Energie

Daniela Hutter gilt als Begründerin des Yin-Prinzips und begleitet Menschen zu ihrer wahren Natur. Mit dem Yin-Faktor richtet sie den Blick auf das eigene "FrauSein", um die Bedeutung der Weiblichkeit im eigenen Leben klar zu machen.

Von Waidring in die internationalen Charts

Von Waidring in die internationalen Charts

Die Elektropopband NIHILS schrieb in ihrem Selfmade-Studio in Waidring eine echte Erfolgsgeschichte. Wie es die drei auf die große Bühne geschafft haben, verraten sie im Interview.