search
close
  • Angath
  • Angerberg
  • Brixen im Thale
  • Erpfendorf
  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • Hopfgarten
  • Kelchsau
  • Kirchberg
  • Kitzbühel
  • Kirchbichl
  • Kirchdorf
  • Itter
  • St. Jakob in Haus
  • St. Johann in Tirol
  • St. Ulrich am Pillersee
  • Mariastein
  • Westendorf
  • Oberndorf
  • Waidring
  • Wörgl

Alois

Der ehrgeizige ehemalige Amateur Rennradfahrer aus der Ferienregion Hohe Salve

play_arrow

Alois Kronthaler ist auf einem Bauernhof am Erlerberg aufgewachsen. Seine einzige Möglichkeit in die Welt hinauszukommen: aufs Rad zu steigen und loszufahren. So begann Alois als achtjähriger Bub seinen persönlichen Weg in die Freiheit. Auf seinem Citybike eroberte er schon bald Tag für Tag die Gipfel der Kitzbüheler Alpen.

Heute leitet Alois die Engineering-Abteilung in einem großen Pharmaunternehmen und ist selbst Vater einer kleinen Tochter. Wenn er im Büro ankommt, hat er bereits 1.000 Höhenmeter auf seinem Bike absolviert. Und das bei jedem Wetter! Der perfekte Ausgleich zur Arbeit für den leidenschaftlichen Frischluft-Freak.

Ein Grund, keinen Sport zu machen? In der Ferienregion Hohe Salve mit ihren schier unendlichen Bewegungsmöglichkeiten gibt es keinen. Davon ist Alois überzeugt.

Radsport bedeutet Zufriedenheit

Zuerst entdeckte Alois das Mountainbiken für sich und wurde darin immer besser. Später zog ihn dann das Rennradfahren in seinen Bann. Beides hat für den jungen Vater seinen Reiz. Am Rennrad profitiert er sogar von Technik und Koordination, die er sich beim Trail-Fahren angeeignet hat.

Das Schöne am Rennradfahren: die Geschwindigkeit, mit der man riesige Distanzen zurücklegt. Und dass man agil und mit leichtem Gepäck unterwegs ist. Beim Mountainbiken ist es vor allem die Konzentration auf den Trail beim Bergabfahren, die den Kopf leer macht und den Stress vergessen lässt.

So ist Alois mindestens sechsmal in der Woche auf dem Bike unterwegs, am liebsten allein. Dann findet er Ruhe und Gelassenheit und kann sich je nach Tagesverfassung so richtig auspowern. Was am Ende bleibt, ist die Zufriedenheit. Ja, Alois Kronthaler ist genau dort, wo er sein will: in den Kitzbüheler Alpen.

Vom Schüler zum Trainer

Einst selbst im Verein als Amateur-Rennradfahrer tätig, hat Alois mittlerweile die Rollen gewechselt. Weil er sein Hobby so sehr liebt, ist er heute neben seinem Brotberuf als zertifizierter Trainer und Radsport-Instruktor für den Nachwuchs des örtlichen Radclubs - RC Arbö Wörgl zuständig. Die Erfolge des Clubs können sich sehen lassen. Der Rennradler Felix Gall wurde 2015 erster österreichischer Weltmeister im Straßenrensport der Juniorenklasse im US-amerikanischen Richmond.

Lokal, regional, nachhaltig – aus Überzeugung

Mit dem Sport wurde Alois auch die Verbundenheit mit der Natur und der Region in die Wiege gelegt. Regionales Essen ist ihm zum Beispiel besonders wichtig. Das Radfahren ist für ihn ein unverzichtbarer Schritt weg von Autos und Abgasen. Und sogar sein geliebtes Bike kommt von einem regionalen „Radlbauer“. Das ist gelebte Nachhaltigkeit aus Leidenschaft und Überzeugung!

Alois‘ persönlicher Routen-Tipp: Von Hopfgarten über den Penningberg auf die Haagalm. Dann in Richtung Kelchsau hinunter und rauf auf den Glantersberg. Eine konditionell anspruchsvolle, aber technisch nicht zu schwierige Tour.

  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alois Kronthaler c Kitzbühele Alpen Daniel Gollner (8)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alois Kronthaler c Kitzbühele Alpen Daniel Gollner (11)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alois Kronthaler c Kitzbühele Alpen Daniel Gollner (21)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alois Kronthaler c Kitzbühele Alpen Daniel Gollner (43)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alois Kronthaler c Kitzbühele Alpen Daniel Gollner (49)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alois Kronthaler c Kitzbühele Alpen Daniel Gollner (19)
  • Kitzbüheler Alpen Lebenswege Alois Kronthaler c Kitzbühele Alpen Daniel Gollner (23)

Steckbrief Alois

  • checkMein Kraftplatz in den Kitzbüheler Alpen ist ... mein Hausberg, die Möslalm. Für kurze Ausfahrten nach langen Arbeitstagen und wenn genügend Zeit ist, dann ganz besonders die Region Kelchsau. Beides ist bestens geeignet für alle Jahreszeiten.

  • checkWas meine Heimat besonders macht ... Es gibt in den Kitzbüheler Alpen traumhafte Touren in allen Schwierigkeitsgraden, geeignet für den Anfänger ebenso wie für den Experten. Die Ferienregion Hohe Salve ist aufgrund der nicht allzu hohen Berge sowohl für Touren bei schönem Wetter als auch (ganz besonders) für Touren bei schlechterem Wetter bestens geeignet.

  • checkWelche emotionale Verbindung ich zu den Kitzbüheler Alpen habe und warum ... Ich habe schon unzählige Stunden hier in den Bergen verbracht und finde immer wieder das perfekte Gebiet vor, um mich zu verausgaben und zugleich zu erholen.

Beides hat seinen Reiz. Mit dem Mountainbike trainiert man seine Koordination, mit dem Rennrad setzt man auf Geschwindigkeit und überwindet riesige Distanzen.

/media/kitzbueheler-alpen-lebenswege-alois-kronthaler-c-kitzbuehele-alpen-daniel-gollner-44.jpg

Alois Kronthaler

Background
Baerig Tirol

Bärig Blog

Author

Sabine Ertl

Sein EldoRADo sind die Berge

Alois Kronthaler ist passionierter Radfahrer, der oft schon zu Arbeitsbeginn 1.000 Höhenmeter in den Beinen hat.

Weiterlesen

Weitere spannende Geschichten aus unserem bärigen Blog

Schwindelfreies Jobprofil

Schwindelfreies Jobprofil

Wir durften Kaminkehrer Hannes Harasser einen Tag begleiten und jede Menge spannender Details über seine Tätigkeit im PillerseeTal erfahren.

Volle Kraft voraus

Volle Kraft voraus

Den zwölf Tonnen schweren PistenBully hat er mit einem fingerdicken Stahlseil gesichert: Wir steigen zu PistenBully-Fahrer Andreas Grünbacher ins Cockpit.

Licht und Schatten

Licht und Schatten

Franz Spiegl kennt die hellen und die dunklen Seiten – sowohl in der Kunst als auch im Leben: Trotz einer fortschreitenden Parkinson-Erkrankung hält er den Pinsel fest im Griff.

Das Schicksals-Schloss in Itter

Das Schicksals-Schloss in Itter

Das Schloss in Itter in der Ferienregion Hohe Salve hat eine lange und schicksalshafte Geschichte. Erfahrt mehr vom Zeitzeugen "Litzlbauer Hans". Er erzählt euch vom Glanz und der ebenso schauerhaften Dramatik auf Schloss Itter.

Die magische Kraft der Bäume

Die magische Kraft der Bäume

Der Wald hat ohne Zweifel eine magische Anziehungskraft. Ein Besuch in der Welt der Bäume steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit aus. Wir sind mit der Waldexpertin Lisa Flatscher in die grüne Oase abgetaucht und haben spannende Einblicke ins Ökosystem erhalten.

Meine 5 Lieblings-Wanderungen im Herbst

Meine 5 Lieblings-Wanderungen im Herbst

& welche Vorteile das Herbstwandern so mit sich bringt! Genau das könnt ihr in diesem Blogbeitrag erfahren. Durchlesen, loswandern und den Herbst mit allen Sinnen genießen! 😊

Vom Tiroler Bergfieber gepackt

Vom Tiroler Bergfieber gepackt

Eine Geschichte über die Magie der Gipfel und deren höhere Macht, Menschen wieder ganzheitlich zu erden.

Freispiel

Freispiel

Die Volksbühne Hochfilzen zeigt echtes Volkstheater auf der Hoametzl-Hütte. Alle zwei Jahre kommen dort Stücke unter freiem Himmel zur Aufführung. Obmann Hans-Peter Wimmer gewährt uns Einblicke hinter die Kulissen.

Helm auf und durch!

Helm auf und durch!

Bike Babsi verrät, warum die Kitzbüheler Alpen auch bei Regen bike-wert sind.

Lous & das wilde Gemüse

Lous & das wilde Gemüse

Lous Slob - die Bergwanderführerin und Kräuterfee der Hohen Salve. Sie weiß alles über die Natur vor Ort und gibt dieses Wissen auch immer gerne weiter. Erfahre in unserem Blogbeitrag mehr über Lous und ihren großartigen Werdegang. Zusätzlich verraten wir dir, wo und wie du dich zu einem Workshop bei ihr anmelden kannst.

Preloader

One Moooh-ment please