search
close
  • Angath
  • Angerberg
  • Brixen im Thale
  • Erpfendorf
  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • Hopfgarten
  • Kelchsau
  • Kirchberg
  • Kitzbühel
  • Kirchbichl
  • Kirchdorf
  • Itter
  • St. Jakob im Haus
  • St. Johann in Tirol
  • St. Ulrich am Pillersee
  • Mariastein
  • Westendorf
  • Oberndorf
  • Waidring
  • Wörgl

Dialekt Wörterbuch - Tiroler Mundart

Wichtige Begriffe und Redewendungen aus Tirol!

Tirolerisch für Anfänger … auch wenn es nicht so klingt, in Tirol unterhält man sich auf Deutsch. Die dialektische Einfärbung der Sprache ist allerdings in den einzelnen Regionen und Tälern sehr groß. Untenstehend finden Sie daher Begriffe und Wörter aus dem Tiroler Dialekt, welche in der Region St. Johann in Tirol gebräuchlich sind. Diese Begriffe können für den Urlaub in Tirol durchaus nützlich sein, um manches noch so stures Tiroler Herz zu öffnen. Die Aussprache der Wörter ist aber ein eigenes Kapitel ...

A

  • checkaschling - rückwärts

  • checkauffi - hinauf

  • checkauffa - herauf

  • checka geh - wirklich

  • checkAhndl - Großvater

  • checkawoi - schon oder

  • checkadiam - manchmal

  • checkafeg sei - einfrig

  • checkÄschtl - kleiner Hof (Bauernhof)

  • checkArwettsragl - arbeitssame Frau

  • checkakratt - ausgerechnet

  • checkasosn - ach so

  • checka Aitzei - ein kleines bisschen

  • checkaschiar - auf dem Holzweg sein, sich täuschen

B

  • checkboschtat - mit viel Bart

  • checkBua - Bub

  • checkBleami - Blume

  • checkBisch - Blumen

  • checkblean - weinen

  • checkblian - blühen

  • checkBliah - Blüte

  • checkbotschat - tollpatschig

  • checkbärig - großartig, toll

  • checkBloamach - Heublumen

  • checkBeedl - kleines Kind

  • checkBiawei - kleiner Bub

  • checkBasei - Cousine

  • checkBix - Gewehr oder eine Dose

  • checkBeidei - kleiner Beutel

  • checkboatn - warten

  • checkBaam - Baum

  • checkbrôôdèg - dunstiges Wetter, schwül, tropisch

D

  • checkdes - das

  • checkdoscht - dort

  • checkdecht - doch

  • checkDianei - Mädchen

  • checkdahoam - zuhause

  • checkDaggl - Alter Mann oder der "Dackel" (hund)

  • checkde Liab - die Liebe

  • checkDiandl - Mädchen

E

  • checkeuchi - nach unten

  • checkeppa - jemand

  • checkeini geh - hinein gehen

  • checkEaschtepfi - Kartoffel (Erdapfel)

  • checkEaschtkasaal - Krokus

  • checkéntabei - auf der anderen Seite

G

  • checkgrantig - sauer, launig

  • checkGed - (Tauf-) Pate/Patin

  • checkguad - gut

  • checkgrintig - grausig

  • checkGriaß di - Hallo/Guten Tag

  • checkgschtiascht - hübsch

  • checkgaach - schnell

  • checkGschlitta - Kinder

  • checkGsoiin - Frau

  • checkgsôgg - gesagt

H

  • checkhoscht - anstrengend

  • checkhoaß - heiß

  • checkhei - rutschig

  • checkHei - Heu

  • checkhauch - hoch

  • checkHor - Haare

  • checkHuia - Dachboden

  • checkHerest - Herbst

  • checkHa? - Wie bitte?

  • checkHimmitatti - Himmelvater

  • checkHoiz - Holz

  • checkHafal - Tasse

K

  • checkKlo - WC

  • checkKua - Kuh

  • checkKas - Käse

  • checkkasig - bleich

  • checkkampin - kämmen

  • checkkoa Onung hom - nicht Bescheid wissen

  • checkkoschtn - Karten spielen

  • checkkim acha - Komm herein

L

  • checklunzn - ausruhen

  • checklosn - zuhören

  • checkLoda - großer Mann

  • checkLaam - Balkon

  • checkLangs - Frühling

  • checkLarch - Lärche

N

  • checknuasln - naschen

  • checkNosn - Nase

  • checkningascht - nirgends

  • checkniassn - niesen

O

  • checkOachkatzlschwoaf - Eichhörnchenschwanz

  • checkoschadig - schattig

  • checkonascht - anders

  • checkoschauscheich - nicht schwindelfrei

R

  • checkriachn - riechen

  • checkrachn - rauchen

  • checkreudln - rollen

  • checkrastn - ausruhen

  • checkrantig - gut angezogen, festlich

  • checkRéédhaus - Plaudertasche

S

  • checkSoaf - Seife

  • checkSemmei - Brötchen

  • checkstedln - schmollen, zicken

  • checkstixln - neugierig stöbern, verbotenderweise durchsuchen

  • checksinga - singen

  • checkspuin - spielen

  • checkSchmandl - Kaiserschmarrn

  • checkScheer - Maulwurf

  • checkSumma - Sommer

  • checkSchweizal - Gänseblümchen

  • checkSaubleame - Löwenzahn

  • checkSunn - Sonne

U

  • checkumfeun - umfallen

  • checkumhaun - umwerfen

  • checkUmis - Ameise

  • checkumdraa - umdrehen

V

  • checkvaschwitzn - vergessen

  • checkvascheichn - wegjagen

  • checkveascht - voriges Jahr

  • checkvui - viel

Z

  • checkzintln - mit Zündhölzern spielen, Feuer machen

  • checkzwida - unfreundlich

  • checkzwengs wos - weshalb

  • checkzwoa - Zwei

play_arrow

Oafoch bärig! Tiroler Dialekt fällt nicht jedem ganz leicht?!

Wenn Einheimische im Tiroler Unterland etwas besonders gut finden, so sagen Sie dazu: "oafach bärig!" Diese Floskel kann aber nicht jeder aussprechen?! Hören Sie selbst, wie es Italiener, Chinesen oder Japaner, Engländer oder deutschsprachige Gäste aussprechen.

Preloader

One Moooh-ment please