search
close
  • Angath
  • Angerberg
  • Brixen im Thale
  • Erpfendorf
  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • Hopfgarten
  • Kelchsau
  • Kirchberg
  • Kitzbühel
  • Kirchbichl
  • Kirchdorf
  • Itter
  • St. Jakob im Haus
  • St. Johann in Tirol
  • St. Ulrich am Pillersee
  • Mariastein
  • Westendorf
  • Oberndorf
  • Waidring
  • Wörgl

WAIWI - Etappe 1

Waidring - Hausberg - Schaflberg - Kirchberg - St. Jakob in Haus

Die erste Etappe startet in Waidring. Das historische „Kirch- und Postdorf“ war damals für viele Fuhrleute und Postkutschen-Reisende ein wichtiger Knotenpunkt. Wolfgang Amadeus Mozart und sogar Kaiser Franz Josef machten Rast beim Gasthof Post in Waidring. Der Weg führt zuerst durch einen urigen Mischwald auf den Hausberg. Am Gipfel angelangt schweift der Blick über das Fellhorn auf die Steinplatte. Unten im Tal starten die roten Gondeln der Bergbahnen Steinplatte und bringen Wanderer auf ein urzeitliches Korallenriff, das heute ein herrliches Wanderplateau mit gelebter Almwirtschaft ist. Im weitläufigen Triassic Park erforschen nicht nur junge Besucher spielerisch die Urzeit. Ein letztes Mal blickt man vom Hausberg zurück nach Waidring. Von dort geht es durch die wildromantische Weissbachschlucht zunächst nach Oberweissbach, wo der Alpengasthof mit einem herrlichen Blick zur Steinplatte zur ersten Einkehr einlädt. Vorbei an der Rechensau-Kapelle wandert man über weites Almgebiet und Latschenfelder auf den Schafelberg und den Kirchberg. Immer wieder erhascht man herrliche Panoramablicke aus den Latschen heraus in alle Richtungen und genießt die Ruhe der Bergwelt.
Der Weg führt hinunter zur Winterstelleralm, wo man Anni Waltl, die Sennerin der Alm, trifft. Sie versorgt nicht nur die vielen Kühe hier oben, sondern serviert auch herrliche „Brettljausen“ an hungrige Wanderer. Gestärkt geht es über die Forststraße runter zum St. Ulricher Ortsteil Schartental und über Schwendt weiter Richtung St. Jakob in Haus. Ein ganz besonderes Kleinod wartet kurz vor dem Etappenziel, der Weiler Flecken! Wunderschöne alte Bauernhöfe reihen sich um den Dorfbrunnen und zeugen von gelebter Tradition. Entlang des Weges erblickt man oben auf der Buchensteinwand das Jakobskreuz und unten im Tal wandert man die letzten Meter am Jakobsweg nach St. Jakob in Haus, dem Ziel der ersten Etappe!

  • PillerseeTal - Sommer - Ortsansicht - Waidring
    Ortsansicht von Waidring mit Pfarrkirche und Steinplatte
  • PillerseeTal - Almhütte - Winterstelleralm
    Winterstelleralm in St. Ulrich am Pillersee
  • PillerseeTal - Bauernhaus mit Blumenschmuck
    Blumengeschmücktes Bauernhaus im Ortsteil Flecken / St. Ulrich am Pillersee

Highlights der Tour

  • checkDie wildromantische Weissbachschlucht

  • checkEinkehr auf der Winterstelleralm

  • checkWeiler Flecken mit seinen Bauernhöfen

  • checkBlick auf das Jakobskreuz

  • checkWallfahrtskirche St. Adolari (bei der Genießer-Variante)

  • checkMalerische Pillersee (bei der Genießer-Variante)

WaiWi Etappe 1: Waidring - St. Jakob in Haus

  • directions_walkMittelLevel
  • access_time8:00 hDauer
  • arrow_right_alt21,8 kmDistanz
  • terrain1678 mHöchster Punkt
  • trending_up1180 mBergauf
  • trending_down1086 mBergab
  • Details

Einkehrmöglichkeiten

Winterstelleralm

Winterstelleralm
Winterstelleralm
3,8
starstarstarstarstar
(9)
Heute geschlossenSt. Ulrich am Pillersee
favorite_borderfavorite

Das Bergblick

Das Bergblick
Das Bergblick
Heute geschlossenSt. Ulrich am Pillersee
favorite_borderfavorite

Landhotel Strasserwirt

Landhotel Strasserwirt
Landhotel Strasserwirt
4,1
starstarstarstarstar
(83)
Heute geschlossenSt. Ulrich am Pillersee
favorite_borderfavorite
Background
Baerig Tirol

Bärig Blog

Author

Doris Martinz

Anni auf der Alm

Warum Anni weint, wenn die anderen jauchzen und weshalb ein Ritt auf der Kuh manchmal die einzige Lösung ist.

Weiterlesen
Eine Genießer-Variante zum Einstieg!

Eine Genießer-Variante zum Einstieg!

Das erste Teilstück verläuft gleich, wie die Etappe 1. Es geht von Waidring auf den Hausberg, durch die Weissbachschlucht und weiter Richtung Oberweissbach. Der Alpengasthof dort lädt mit einem herrlichen Blick auf die Steinplatte zur ersten Einkehr ein. Danach führt der Weg Richtung Rechensau-Kapelle, dort zweigt man ab nach St. Adolari am Pillersee. Das gotische, kleine Wallfahrtskirchlein dort ist dem Heiligen Adolar gewidmet und geht auf das Jahr 1407 zurück. Der traditionelle Gasthof St. Adolari lädt mit Tiroler Hausmannskost zum Verweilen ein!

Gleich gegenüber auf der anderen Straßenseite wandert man weiter in Richtung Pillersee. Die Ausläufe des Sees sind schon hier zu sehen, die ganze Pracht unseres „Namensgebers“ erschließt sich nach wenigen Minuten. Grün schimmert er, der Pillersee und lässt mit seiner Farbe auf die eher „bescheidenen“ Wassertemperaturen auch im Hochsommer schließen. Vom Tretboot oder der Seebühne aus lässt er sich auch ganz ohne nass zu werden bewundern. Der Weg führt weiter Richtung Süden, auf der anderen Seeseite thront die Pfarrkirche St. Ulrich am Pillersee und zum ersten Mal erblickt man das 30 m hohe begehbare Jakobskreuz auf der Buchensteinwand. Ab dem Ortsteil Schwendt verläuft der Weg auf der selben Strecke wie die Etappe 1, über Flecken nach St. Jakob in Haus.

Waiwi Variante Etappe 1: Waidring - Pillersee - St. Jakob in Haus

  • directions_walkLeichtLevel
  • access_time6:00 hDauer
  • arrow_right_alt16,0 kmDistanz
  • terrain1120 mHöchster Punkt
  • trending_up420 mBergauf
  • Details

Unterkunft suchen

Wettervorschau

    Heute 30.11.2020

  • Sonne pur
  • ac_unitMin.-7 °C
  • wb_sunnyMax.1 °C
  • opacityNiederschlag0 % (0 mm)
  • flagWindOst 4 km/h
  • flash_onGewitterrisiko0 %

    Morgen 01.12.2020

  • Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
  • ac_unitMin.-7 °C
  • wb_sunnyMax.1 °C
  • opacityNiederschlag45 % (3.5 mm)
  • flagWindSuedost 4 km/h
  • flash_onGewitterrisiko0 %

    Morgen 02.12.2020

  • Viele Wolken, etwas Sonne
  • ac_unitMin.-5 °C
  • wb_sunnyMax.0 °C
  • opacityNiederschlag55 % (0.8 mm)
  • flagWindNordost 3 km/h
  • flash_onGewitterrisiko0 %

    Morgen 03.12.2020

  • Viele Wolken, etwas Sonne
  • ac_unitMin.-4 °C
  • wb_sunnyMax.0 °C
  • opacityNiederschlag45 % (0.3 mm)
  • flagWindOst 3 km/h
  • flash_onGewitterrisiko0 %
Preloader

One Moooh-ment please