search
close
  • Angath
  • Angerberg
  • Brixen im Thale
  • Erpfendorf
  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • Hopfgarten
  • Kelchsau
  • Kirchberg
  • Kitzbühel
  • Kirchbichl
  • Kirchdorf
  • Itter
  • St. Jakob im Haus
  • St. Johann in Tirol
  • St. Ulrich am Pillersee
  • Mariastein
  • Westendorf
  • Oberndorf
  • Waidring
  • Wörgl

Schneeschuhwandern

Mit den Schneeschuhen durch die Winterlandschaft des PillerseeTales

Die Schneekristalle glitzern im Sonnenschein, die Landschaft ist mit frischem Pulverschnee bedeckt und die Berggipfel strahlen in ihrer vollen Pracht - Schneeschuhwandern im PillerseeTales ist ein spannendes Erlebnis für jeden Winterurlauber. Abseits der geräumten Wege erkunden Sie gemütlich die schneebedeckte Bergwelt, stärken zugleich die Abwehrkräfte und genießen die pure Natur. Erfahrene Wanderführer zeigen Ihnen die beliebtesten Wege zum Schneeschuhwandern in Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring. Und das Beste daran: das PillerseeTal ist die schneereichste Region Tirols, ausreichend Schnee für die schönsten Touren ist also garantiert! Hier finden Sie nützliche Informationen zu Routen, Wanderführer und Verleihstellen für die Schneeschuhe.

Gut zu wissen

  • checkSchneeschuhwandern in der schneereichsten Region Tirols

  • checkAktueller Lawinenbericht in allen TVB-Infobüros des PillerseeTales

  • checkGeführte Touren unter professioneller Begleitung heimischer Guides

  • checkVerleih von top modernen Equipment

  • Winter Steinplatte Durchkaseralmen © Anita Heigl (2)
  • PillerseeTal - Schneeschuhwandern
    Schneeschuhwandern im PillerseeTal, der schneereichsten Region Tirols!
  • PillerseeTal - Schneeschuhwandern auf der Steinplatte in Waidring
    Schneeschuhwandern im PillerseeTal, der schneereichsten Region Tirols!
  • PillerseeTal - Schneeschuhwandern
    Schneeschuhwandern im PillerseeTal, der schneereichsten Region Tirols!
  • Landschaft Winter Fieberbrunn Wildseeloder © defrancesco (1)
  • PillerseeTal: verschneite Almhütte im Skigebiet Steinplatte
    Verschneite Almhütte im Skigebiet Steinplatte in Waidring
  • Winterlandschaft Wildseeloder © Christof Willms

Wanderführer

Schon einmal abseits der präparierten Winterwanderwege durch den Pulverschnee gestapft und die herrliche Stille einer frisch verschneiten Winterlandschaft im PillerseeTal genossen? Die heimischen Wanderführer begleiten Sie gerne zu den schönsten Plätzen im Tal und geben ihnen wertvolle Tipps und Tricks zum Thema Schneeschuhwandern. Der richtige Umgang mit den Schneeschuhen will gelernt sein und die richtige Technik spart Kraft und Zeit. Egal ob gemeinsam unter Gleichgesinnten oder eine Wanderung mit einem privaten Guide: unsere lokalen Wanderführer nehmen Sie gerne mit auf Erkundungstour durch die Winterlandschaft in Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring.

nordic academy

nordic academy
nordic academy
4,7
starstarstarstarstar
(30)
Heute geöffnetHochfilzen
favorite_borderfavorite

Geführte Schneeschuhwanderungen

Eine Schneeschuhwanderung durch frischen Pulverschnee macht Spaß und die frische Bergluft stärkt Abwehrkräfte und das Immunsystem. Unter gleichgesinnten Genusswanderern macht das gleich doppelt soviel Spaß. Die wöchtenlich geführten Schneeschuhwanderungen bieten hierzu die perfekten Voraussetzungen. Unter professioneller Begleitung entdecken Sie versteckte Plätze im PillerseeTal mit traumhaften Ausblicken.

play_arrow

Tipps für die richtige Ausrüstung

Ohne der richtigen Ausrüstung kommt man bei einer Schneeschuhwanderung leicht ins Schwitzen. Damit der Ausflug in die tieferschneite Winterlandschaft auch lange in Erinnerung bleibt, haben wir hier für Sie ein paar Tipps für die richtige Ausrüstung zusammen gestellt.

  • Wanderbekleidung: Tragen Sie mehrere Schichten übereinander und passen Sie sich den jeweiligen Umständen an. Achten Sie darauf, dass die Jacke nicht zu klein ist. Das engt ein, ist unkomfortabel und man friert leichter.

  • Handschuhe und Socken: Handschuhe sind extrem wichtig, da Hände und Füße Kälterezeptoren haben. Verwenden Sie keine Socken aus Baumwolle; diese speichern die Feuchtigkeit und erhöhen die Ableitung von Wärme. Besser: Gemische aus Wolle und Synthetik.

  • Schuhe: Gute, stabile, wasser- und kälteresistende Schuhe mit griffiger und steifer Gummiprofilsohle

  • Gamaschen: sollten idealerweise bis zu den Knien reichen; auf ungespurten Wegen verhindern die Gamaschen, dass kaltes Nass in die Schuhe kommt

  • Unterwäsche: Synthetisches Material hat auch hier den Vorteil, dass die Feuchtigkeit nach außen transportiert wird und der Körper nicht so schnell auskühlt.

  • Hose: soll vor Nässe schützen, den Wind abhalten, den Körper wärmen und bis über die Schuhe runter gehen. Eine Jean eignet sich nicht für's Winterwandern!

  • Jacke: Atmungsaktive und robuste Materialien haben sich hier bestens bewährt.

  • Pullover: Kunstfasern haben sich auch in diesem Bereich durchgesetzt. Fleece ist sehr funktionell und leicht.

  • Stöcke: (Teleskop-) Stöcke mit großen Tellern bieten die nötige Standfestigkeit und den nötigen Halt im Schnee

Verleih / Fachhandel

Die zahlreichen Sportgeschäfte im PillerseeTal bieten Ihnen das passende Equipment für Ihre Schneeschuhwanderung durch die verschneite Winterlandschaft! Vor Ort können Sie bequem Schneeschuhe und Stöcke ausleihen und sich vom Fachpersonal beraten lassen. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Verleihstellen in Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob inHaus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring.

arrow_drop_down
gps_fixedIn meiner Nähe?Standort

Weitere Auskunft

Weitere Winteraktivitäten

Preloader

One Moooh-ment please