Route 232: Hahnenkamm

Note
Die Tour auf den Hahnenkamm, beginnend beim Tourismusbüro in Kirchberg, erfordert gute Kondition, da der Weg einige Male äußerst steil wird. Mit den über 1150 Höhenmetern ist also nicht zu scherzen. Auf dem Brixentaler Radweg können wir uns bis nach Kitzbühel die Beine gut aufwärmen. Vorbei an der Talstation der Hahnenkammbahn, beginnt die Auffahrt auch schon recht steil, jedoch schon bald flacht der Weg ein wenig ab. Im Schatten der Bäume führt uns der Schotterweg kontinuierlich bergauf. Kurz nach der Einsiedelei zeigt uns der Weg abermals die Zähne und es wird noch einmal steiler. Im letzten Abschnitt des Anstieges sind wir dann der Sonne ausgeliefert und können bald die Bergstation der Hahnenkammbahn erblicken. Wer möchte, kann gerne einen Abstecher zur Bergstation am Hahnenkamm machen, der Weg führt uns aber weiter Richtung Pengelstein. Vorbei an der Ehrenbachhöhe, verlieren wir einige Höhenmeter. Ab dem Berggasthof Hochbrunn geht es wieder bergauf. Oben angekommen gelangen wir auf einem flachen Weg zum Restaurant Pengelstein, sowie zur 3S-Bahn. Hier nehmen wir gleich die erste Abfahrt Richtung Usterkaralm. Auf den ersten Metern bergab erwartet uns grober Schotter und teilweise muss hier das Rad geschoben werden. Darauf folgt aber eine schöne Abfahrt, an der Usterkaralm und der Hiesleggalm vorbei, hinunter zur Schirast. Auf dem Radweg Nr. 204 gelangen wir schlussendlich wieder nach Kirchberg zurück.

Read more

Informations

  • Sommer, Herbst
  • größtenteisl Schotter
  • MTB, E-MTB

Altitude profile

Show details

16°

Please wait

Loading information…