Interaktive Wanderkarte: Routen und Touren in und rundum Wörgl

KAT Walk Kompakt E4: Gipfel erklimmen - Grandiose Naturerlebnisse am Kitzbüheler Horn

KAT Walk Kompakt E4: Gipfel erklimmen - Grandiose Naturerlebnisse am Kitzbüheler Horn

Vorbemerkung: Mit der Benützung der Kitzbüheler Hornbahn können Sie die Etappe unterschiedlich lang abkürzen. Sektion 1 bis zur Adlerhütte (1.270m, Zeitdifferenz 1 h 15 min) Sektion 2 bis zum Alpenhaus (1.670m, Zeitdifferenz 2 h 15 min) Horn Gipfelbahn (1.960m, Zeitdifferenz 3 h 30 min) Auch beim Abstieg kann man die Bergbahn Harschbichl nach St. Johann in Tirol benützen. 1.600m - 650m, Zeitdifferenz rund zwei Stunden.

Mittel

  • Dauer

  • Distanz17km

  • Höhenmeter1250m

  • Höchster Punkt1996m

KAT Walk Kompakt E2: Brixen im Thale - Kirchberg

KAT Walk Kompakt E2: Brixen im Thale - Kirchberg

Schon der Aufstieg zur Brixenbachalm entlang eines künstlerisch gestalteten Kreuzwegs ist ein erster Höhepunkt dieses Tages. Durch offenes Wald- und Almgelände erreicht man die malerisch in einen Sattel eingebettete Wiegalm. Von hier ist es nur mehr ein kurzer Aufstieg auf den lang gezogenen Bergrücken des Gaisbergs. Durch den geologischen Aufbau des obersten Bereichs am Gaisberg ändert sich auch die Landschaft und Vegetation: Es dominiert der Kalk mit Karsterscheinungen und Latschenkiefernbewuchs. Der Gipfel bietet außerdem einen wunderbaren 360° Rundblick. Der Abstieg durch einen schönen Mischwald kann am Schluss durch die Fahrt mit einem Sessellift abgekürzt werden.

Mittel

  • Dauer6:00h

  • Distanz13,5km

  • Höhenmeter1000m950m

  • Höchster Punkt1770m

KAT Walk Kompakt E3: Kirchberg - Kitzbühel

KAT Walk Kompakt E3: Kirchberg - Kitzbühel

Auf Fahrwegen Steigen geht es durchs Almgelände zum höchsten Punkt der Tour auf der Ehrenbachhöhe. Von hier wandert man auf dem Hahnenkamm-Bergrücken durchs Kitzbüheler Schigebiet hinüber zur Hahnenkamm-Bergstation, ehe der Abstieg entlang der Streif-Rennstrecke nach Kitzbühel beginnt. Es gibt Erklärungen mit Schautafeln zu einzelnen bekannten Streckenabschnitten (z.B. Mausefalle). Teilweise atemberaubende Aussichten auf Kitzbühel und den Wilden Kaiser. Mittelschwere Steige beim Auf- und Abstieg, dazwischen Passagen auf Fahrwegen prägen die Wegcharakteristik.

Mittel

  • Dauer6:00h

  • Distanz15km

  • Höhenmeter1000m1050m

  • Höchster Punkt1802m

KAT Walk Kompakt E5: Almenreich - Kühe, Käse und Kultur

KAT Walk Kompakt E5: Almenreich - Kühe, Käse und Kultur

Eine abwechslungsreiche Wanderung auf einem unberührten Plateau mit unterschiedlichen Geländeformen und weiten Weiden und Wiesen. Latschenkieferfelder, Mischwälder und atemberaubendes Panorama in alle Richtungen machen diese Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Mittel

  • Dauer6:30h

  • Distanz19km

  • Höhenmeter1000m800m

  • Höchster Punkt1550m

KAT Walk E6: Almenreich - Kühe, Käse und Kultur

KAT Walk E6: Almenreich - Kühe, Käse und Kultur

Abwechslungsreiche Wanderung auf ein einsames Plateau mit verschiedenen Karstformationen und trockenen Almweiden. Latschenkieferflächen, vielfältige Mischwälder und immer wieder Ausblicke in alle Himmelsrichtungen, runden dieses Bergerlebnis ab. Die Strecke verläuft über Steige, Wiesenwege und Fahrwege und ist als mittelschwer klassifiziert.

Mittel

  • Dauer6:30h

  • Distanz19km

  • Höhenmeter1000m800m

  • Höchster Punkt1550m

KAT Walk E2: Geschichten lauschen - Auf dem Weg zum Almliteraten

KAT Walk E2: Geschichten lauschen - Auf dem Weg zum Almliteraten

Aussichtsreiche Almwanderung. Die Route führt über leichte bis mittelschwere Steige und Forstwege, die Anstiege sind moderat und nur auf kurzen Abschnitten etwas steiler. Mit rund 1.200 Höhenmetern benötigt man aber doch etwas Kondition. Entlang der Strecke kommt man an unzähligen Almen vorbei. Mit etwas Glück kann man auf der Unteren Lärchenbergalm den „Almliteraten“ Sepp Kahn antreffen. Er hält das Leben eines Senners in Tagebüchern fest. Der höchste Punkt der Tour: der Lodron, ist mit einem 360° Blick von den mit Gletschern bedeckten Hohen Tauern bis hin zum Wilden Kaiser, einer der besten Aussichtsberge der Kitzbüheler Alpen.

Mittel

  • Dauer6:30h

  • Distanz15,5km

  • Höhenmeter1200m

  • Höchster Punkt1925m

KAT Walk E4: Weltcupfeeling pur - Vom Hahnenkamm über die legendäre Streif

KAT Walk E4: Weltcupfeeling pur - Vom Hahnenkamm über die legendäre Streif

Auf Steigen geht es durch Almgelände zur Schwarzkogelscharte. Von hier wandern Sie auf einem Bergrücken immer knapp unter 2.000 Meter Seehöhe durchs Kitzbüheler Schigebiet hinüber zum Hahnenkamm, ehe der Abstieg entlang der Streif-Rennstrecke nach Kitzbühel beginnt. Es gibt Erklärungen mit Schautafeln zu einzelnen bekannten Streckenabschnitten (z.B. Mausefalle). Teilweise atemberaubende Aussichten auf Kitzbühel und den Wilden Kaiser. Mittelschwere Steige beim Auf- und Abstieg, dazwischen Passagen auf Fahrwegen prägen die Wegcharakteristik.

Mittel

  • Dauer6:30h

  • Distanz16,5km

  • Höhenmeter1000m1250m

  • Höchster Punkt1938m

KAT Walk E3: Schmankerl genießen - Kulinarisch durch das Almrosenmeer

KAT Walk E3: Schmankerl genießen - Kulinarisch durch das Almrosenmeer

Abwechslungsreiche Wanderung in absoluter Ruhe, vorbei an mehreren historischen Almgebäuden und einem Hochmoor nahe der Hintenkarscharte, sowie einem Wasserfall nahe am Etappenziel. Ausgeprägte Almrosenflächen oberhalb der Scheibenschlag Hochalm. Traumhafte Ausblicke auf die umliegende Bergwelt, die Eisriesen der Hohen Tauern und den zum Greifen nahen, markanten Gipfel des Großen Rettensteins. Die Wege sind meist nicht all zu schwierig, nur im Bereich beidseitig der Hintenkarscharte als mittelschwierig klassifiziert. Wegen der Länge von rund neunzehn Kilometern sollten Sie Kondition mitbringen.

Mittel

  • Dauer6:30h

  • Distanz19km

  • Höhenmeter1050m900m

  • Höchster Punkt1829m

KAT Walk E5: Gipfel erklimmen - Grandiose Naturerlebnisse am Kitzbüheler Horn

KAT Walk E5: Gipfel erklimmen - Grandiose Naturerlebnisse am Kitzbüheler Horn

Konditionell anspruchsvolle Etappe über das bekannte Kitzbüheler Horn nach St. Johann in Tirol, die Sie allerdings mit Hilfe mehrerer Bergbahnen abkürzen können. Aussichten in alle Himmelsrichtungen, ein gepflegter Alpenblumengarten und mehrere Einkehrmöglichkeiten machen diese Etappe zu einem besonderen Erlebnis! Spektakulärer Weg beim Abstieg vom Horn zum Harschbichl.

Mittel

  • Dauer6:30h

  • Distanz17km

  • Höhenmeter1250m

  • Höchster Punkt1996m

Brechhorn, Floch

Brechhorn, Floch

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bergstation der Alpenrosenbahn Westendorf am Talkaser. Man folgt dem Wanderweg Nr. 81, vorbei am Laubkogel, Fleiding, über die Höhninger Scharte Richtung Brechhornhaus.

Schwer

  • Dauer6:30h

  • Distanz6,7km

  • Höhenmeter906m645m

  • Höchster Punkt2044m

Torhelm

Torhelm

Geheimtipp des Tiroler Unterlands...der höchste "erwanderbare" Gipfel des Brixentales...

Mittel

  • Dauer5:15h

  • Distanz6,2km

  • Höhenmeter997m997m

  • Höchster Punkt2494m

113Touren

Filter einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...