Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Urlaub mit Geschichte - Erbhöfe in Westendorf

Wenn Wände sprechen könnten – die Erbhöfe hätten wahrlich viel zu erzählen. Die Bezeichnung „Erbhof“ dürfen nur Bauernhäuser tragen, die seit mindestens 200 Jahren ohne Unterbrechung im Besitz ein und derselben Familie sind. Die über Jahrhunderte entstandene Einheit von Hof und Familie strahlt eine Gelassenheit aus, die jeden Gast in seinen Bann zieht. Die Verleihung erfolgt jedes Jahr am Hohen Frauentag, dem 15. August, durch den Landeshauptmann von Tirol im Landhaus zu Innsbruck.

Westendorf hat eine große Almregion, entsprechend viele Almen und Bauernhöfe gibt es hier. Doch nur 8 von ihnen dürfen die Bezeichnung „Erbhof“ tragen. Wer also Urlaub auf einem echten Erbhof macht, der bucht die Geschichten, Gewohnheiten und Traditionen von acht oder mehr Generationen gleich mit. Erbhöfe in Westendorf liegen weit abseits des Lifestyles und bewahren altes Wissen und traditionelle Lebensweisen. An dieser jahrhunderte alten Erfahrung teil zu haben, sie zu verstehen und zu erleben, macht das Besondere eines Urlaubes am Erbhof aus. Heute ist Nachhaltigkeit in aller Munde. Auf den Erbhöfen leben die Bauersleute bereits seit Generationen nach diesen wirtschaftlichen Prämissen und sicherten so mit Weitblick das Überleben der nachkommenden Generationen.
Von knarrenden Holzböden und echten Bauernprodukten
Erbhöfe sind keine Museen, die Annehmlichkeiten des 20. Jahrhunderts haben auch dort Einzug gehalten. Erbhöfe verharren nicht in der Geschichte, sondern entwickeln sich aus ihr. Jedoch wird auf Erbhöfen größter Wert auf Tradition gelegt – sei es bei der Herstellung hofeigener Produkte oder beim Umgang mit den Kühen. Christine Ehrensberger vom im Jahr 1580 erbauten Erbhof Thumerhof oberhalb von Westendorf versteht sich etwa vorzüglich auf die bäuerliche Kochkunst, überliefert von Generation zu Generation. Sie bereitet fruchtige Marmeladen nach Rezepturen ihrer Großmutter zu und gewinnt Honig aus der eigenen Bienenzucht. Das kleine Museum im Thumerhof entführt ins bäuerliche Leben längst vergangener Tage: Schafschere, Butterfass, Krauthobel und Co lassen erahnen, wie anstrengend das Leben am Bergbauernhof noch vor einigen Jahrzehnten war.
Schauplätze für romantische Szenen
Die Kitzbüheler Alpen gelten schon lange als Geheimtipp für Filmproduktionen. Die wunderschöne Landschaft und die vielen alten Bauernhöfe mit ihren blumengeschmückten Balkonen eignen sich vor allem für Heimatfilme.

Bitte warten

Informationen werden geladen...