TransKitzAlp E 2

Merken
Von Hopfgarten führt die 2. Etappe des TransKitzAlp zunächst auf einer Nebenstraße hinauf zum sonnigen Plateau des Penningberges und weiter bis in den Talschluss am Ende der Straße. Hier beginnt die Auffahrt zur Haag-Alm (1.350 m). Die Abfahrt von der Haagalm in die Kelchsau ist abwechslungsreich. Dann fährt man weiter talauswärts bis zur Talstation der Bergbahn Kelchsau, von wo es rechts aufwärts am Zillfeldweg bis zum „Toif“ Hof mit grandiosem Ausblick geht. Kurz unterhalb des Glantererkogel (1.434m) angekommen, muss man das Rad wenige Meter bis zum Anschluss in das Windautal schieben. Dann geht’s zügig hinunter zur Angerla-Alm und weiter am Forstweg taleinwärts und rechts abbiegend zur Kinzling Alm. Nach einem erneuten, kurzen Anstieg beginnt die Abfahrt in das schöne Windautal. Kurz vor der Talsohle lohnt sich ein Abstecher zur Käsealm Straubing. Im Tal angekommen, halten wir uns links und befahren den schönen Radweg entlang der Windauer Ache. Am Gasthaus Lendwirt erwartet uns der letzte heutige Anstieg in den Ort Westendorf. Die letzten Kilometer führen am flachen Brixentaler Radweg zum Etappenziel Brixen im Thale.

Weiterlesen

Höhenprofil

Details einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...