Teufelsgasse - Prostalm - Marcheralm

Merken
Beim kostenpflichtigen Parkplatz Hinterberg starten Sie die Tour. Von hier aus ist die Teufelsgasse bereits angeschrieben. Der erste Anstieg von ca. 40 Minuten geht über eine Forststraße an Bauernhöfen vorbei und dann in den Wald. Wenn sich der Wald lichtet am Schild "Teufelsgasse" dem kleinen Feldweg folgen. Durch emporspringende Felswände inmitten eines mystischen Waldes führt ein Wan­derweg über das Leerbergplateau. Die im Sommer 2015 sa­nierte Teufelsgasse wurde um drei Erlebnispunkte erweitert und bietet nun mit dem Teufelskreis, der Teufelskanzel und dem Teufelsthron zusätzliche aufregende Empfindungen für Groß und Klein. Entdecken Sie die schönen Aussichtspunkte, die tückischen Seitenwege sowie die in Stein geritzten Initi­alen und Symbole der "sündigen Seelen". Für hungrige Wan­derer bietet sich ein Einkehrschwung bei der nahegelegenen Prostalm (Montag Ruhetag) an. Die Wanderung führt weiter über die sonnigen Almwiesen der  Feistötz- und Pfarralm zurück zum Ausgangspunkt.
 

Weiterlesen

Informationen

  • Ende April bis Ende Oktober

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

15°

Bitte warten

Informationen werden geladen...