Stripsenjoch Klettersteige

Merken
Der 2008 vom ÖAV Sektion Kufstein errichtete Klettersteig ist dreigeteilt und liegt allgemein im Schwierigkeitsgrad C/D.

Hundskopf-Klettersteig C/D
Unterer Stripsenkopf-Klettersteig B/C
Oberer Stripsenkopf-Klettersteig C/D und bei der schwierigen Variante D/E

Wichtige Hinweise:

Die Begehung des Klettersteiges erfolgt auf eigene Gefahr.
Für die Begehung des Klettersteigs ist eine komplette Ausrüstung erforderlich - Sitzgurt, Klettersteigset und Helm. Es werden auch Handschuhe empfohlen.
Der Klettersteig darf nur von unten nach oben benutzt werden.
Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine gute Kondition sind Voraussetzung.
 

Weiterlesen

Informationen

  • Juni - Oktober
  • Wanderparkplatz Griesner Alm
    Achtung: Es führt eine kostenpflichtige Straße zur Griesner Alm
  • Von der Griesner Alm wandern Sie zunächst in Richtung Stripsenjochhaus. Ein sehr gut ausgebauter Wanderweg windet sich an den gigantischen Nordwänden des Wilden Kaisers vorbei, hinauf zum Stripsenjochhaus. Ein kurzes Stück wandern Sie einen schmalen, zum Teil ausgesetzten Pfad hinauf zum Einstieg des Klettersteiges.
  • Über einen Wanderweg gelangen Sie zurück zum Stripsenjochhaus und von dort aus folgen Sie der Aufstiegsroute zurück ins Tal. Wer eine ausgedehntere Tour laufen möchte, wandert entlang vom Kammrücken des Feldberges bis zur Scheibenbichlalm. Die Wanderung ist landschaftlich sehr reizvoll und bietet unvergleichbare Ein- und Ausblicke auf den Wilden Kaiser. Von der Scheibenbichlalm führt ein Steig hinunter zur Ranggenalm und dann über eine schmale Forststraße zurück zur Griesner Alm.

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...