Salvenradrunde

Merken
Start der Salvenradrunde ist am Dorfplatz in Itter. Von dort über den Weiler Hacha in den historischen Ortskern von Hopfgarten im Brixental. Dort gelangen Sie auf den Radwanderweg Nr. 21. Dieser führt Sie nach durchqueren der Ortschaft Richtung Süden in das Windautal und von dort in einer Schleife wieder zurück nach Westendorf. Am Radwanderweg Nr. 21 geht es von dort weiter nach Brixen im Thale und Kirchberg – immer in sehr angenehmer Steigung und abseits der vielbefahrenen Verkehrswege.
In Kirchberg führt Sie der Weg weiter Richtung Norden vorbei am Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee nach Reith bei Kitzbühel. Folgen Sie der Beschilderung durch die Ortschaft, bergauf Richtung Astberg und auf dem Schösserweg wieder bergab, bis Sie auf die L202 gelangen. Diese führt Sie nach wenigen hundert Metern zum bekannten Stanglwirt in Going. An der Kreuzung auf die B178 biegen Sie nach links auf die Aupromenade ein. Am Radwanderweg Nr. 14 gelangen Sie nun durch die Orte Going, Ellmau, Scheffau und Söll am Fuß des Wilden Kaisers zur Talstation der Salvista Gondelbahn. Ab hier sind es nur noch ein paar Minuten bis Sie wieder beim Ausgangspunkt in Itter angekommen sind.

Für E-Biker: Entlang der Strecke gibt es immer wieder die Möglichkeit die Akkus zu wechseln bzw. aufzufüllen. Sie erhalten eine Infobroschüre mit allen Wechselstationen in den Infobüros der Ferienregion Hohe Salve.

Weiterlesen

Informationen

  • Mai - Oktober
  • größtenteils auf Asphalt; kurze Abschnitte auf Schotter

Höhenprofil

Details einblenden

10°

Bitte warten

Informationen werden geladen...