Rundwanderung Rigi

Merken
Von der Mittelstation Hopfgarten führt die Asphaltstraße vorbei am Gasthaus Tenn bergauf. Während Sie sich an der ersten Weggabelung nach rechts in Richtung "Rigi 45 min" wenden, biegen Sie bei der zweiten Gabelung nach links ab. Es folgt ein steiler und unebener Waldweg, der einiges an Kondition und Ausdauer erfordert. Sie folgen den nächsten Beschilderungen Richtung Rigi und genießen den Schatten und die Ruhe im Wald. Nachdem eine Bank zur Rast und zum Blick ins Tal einlädt, führt der Weg nicht mehr annähernd so steil wie zu Beginn weiter. Über einen Wiesenweg, der sich durch die Almweiden schlängelt, und ein Stück Schotterweg gelangen Sie zum Gasthaus Rigi, das sich bestens für eine Stärkung eignet. Auf dem Rückweg folgen Sie der Schotterstraße ander Kälberalm geradeaus, bis Sie bei der nächsten Abzweigung dem Schild "Mittelstation 1h" folgen. Von hier aus führt eine sanft geschwungene Schotterstraße mit herrlichem Ausblick bergab. An den folgenden Beschilderungen halten Sie sich stets in Richtung Mittelstation und folgen dem Weg, ohne auf Abzweigungen achten zu müssen. Eine leicht zu übersehende Abzweigung verlässt dann die Schotterstraße und führt links (beschildert) Richtung Mittelstation. Im wechselnden Auf und Ab genießen Sie den Blick auf die umliegenden Berge und Ortschaften, bis Sie sich auf den ersten zehn Minuten der Route wiederfinden, welche wiederum am Gasthof Tenn vorbei zur Mittelstation führt.

Weiterlesen

Höhenprofil

Details einblenden

13°

Bitte warten

Informationen werden geladen...