Rundwanderung Guggenkogel über Santenbachalm

Merken
Die Wanderung starten wir an der Mittelstation der Bergbahn Westendorf.
Unterhalb des Berggasthauses Sonnalm gehen wir zunächst ein Stück am Forstweg, immer leicht bergwärts. In der starken Rechtskurve beachten wir den Wegweiser, der uns linkerhand auf den Wandersteig zur Kasbichlalm und in weiterer Folge zur Santenbach Hochalm führt. Kurz vor der Santenbach Hochalm, halten wir uns am Zaun leicht rechts und gehen nun stetig, in zahlreichen Serpentinen, bergauf. Teils führt der Weg unterhalb der, im Sommer nicht geöffneten, Skiweltbahn. An einem alten "Steinwall" führt der Weg jetzt recht steil durch einen lichten Bergwald. Danach erreichen wir das freie Almgelände der Choralm - hier ist auch ein beliebter Startplatz der Paragleiter. Nach einem weiteren kurzen Aufstieg erreichen wir das Berggasthaus Choralpe und die Liftstation der Skiwelt- und Choralmbahn. Wir gehen nun linkerhand zur Chorkapelle und wandern am "Alpinolino Himmelsteig" zum Guggenkogel. Der Himmelsteig ist ein Teil des Alpinolino Entdeckerpark der Bergbahn Westendorf.
Für den Abstieg können wir den gleichen Weg ein Stück zurückmarschieren. In der ersten Senke folgen wir rechterhand dem Himmelsteig Richtung Bergstation/Talkaser. 
Oder wir gehen am Gipfel südwestlich über den "Grat" und folgen einem, nicht markierten, aber dennoch sehr gut ersichtlichen Steig talwärts zur Bergstation der Bergbahn Westendorf.

Anstelle des weiteren Abstiegs kann man natürlich sich gemütlich ins Tal gondeln lassen.

Wir beschreiben hier eine von mehreren Abstiegsmöglichkeiten:
Zwischen Bergbahn Gebäude und dem Berggasthaus Talkaser gehen wir am breiten Traktorweg, später am kleinen Wanderweg,  stets talwärts zur Alpenrosenhütte. Ab der Alpenrosenhütte bleiben wir am Forst/Almweg und erreichen so die Mittelstation der Bergbahn Westendorf. Wer möchte, kann am letzten Abschnitt dem netten, links abzweigenden Wandersteig zum Berggasthaus Sonnalm/Mittelstation folgen.

Weiterlesen

Informationen

  • Sommer, Herbst
  • Schotter, Wanderweg, Wandersteig
  • leichter Bergwanderschuh, evtl. Stöcke
  • Aufstieg mit Hilfe der Bergbahn Westendorf zur Mittelstation;
    Parkmöglichkeit direkt an der Bergbahn Westendorf;
    öffentliche Anreise mit Bus ins Zentrum von Westendorf

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

-13°

Bitte warten

Informationen werden geladen...