Rennradtour: Zillertaler Höhenestrasse mit Kerschbaumersattel

Merken
Beeindruckend ist auch das Panorama, dass entlang des ganzen Straßenverlaufes oberhalb der Waldgrenze auf Besucher wartet und vom Inntal bis zu den vergletscherten Gipfeln der Zillertaler Alpen reicht. Tipp: Unbedingt früh aufbrechen, da insbesondere an schönen Sommertagen zahlreiche Ausflugsfahrten per PKW und Motorrad gemacht werden und die schmale Straße somit stark frequentiert ist.

Ausgangspunkt: Pfarrkirche Wörgl, 513m Routenverlauf: Von Wörgl entlang der Bundeestraße nach Kundl bis nach Rattenberg – hier am Innufer (Innradweg) vorbei an dieser, kleinsten Stadt Österreichs (Tunnel ist für Radfahrer gesperrt). Über den Kreisverkehr entlang der Bundesstraße nach Brixlegg bis zum nächsten Kreisverkehr, von wo aus wir nach Reith im Alpbachtal auffahren. In mäßiger Steigung bis zur Abzweigung Hygna, ab hier auf der schmalen Bergstraße (12%) über den Reither Kogel auf den Kerschbaumersattel. Abfahrt über den Bruckerberg bis nach Imming.
Weiter taleinwärts, vorbei an Hart bis nach Fügen. Ab hier entlang der Zillertalstraße durch Uderns nach Ried. Der Beschilderung zur Zillertaler Höhenstraße fortan folgen und über den Riederberg zur Mautstelle und weiter bis zum Zirmstadl auffahren (teilweise sehr steil, max. 17%). Entlang der beschilderten Höhenstraße kurze Abfahrt und an der Abzweigung in Richtung Hippach / Zellberg in stetigem Auf- und Ab vorbei an der Hirschbichlalm (Zellberg-Buam) zum höchsten Punkt der Tour am Melchboden, 2.025m. (Insgesamt summieren sich somit vom Zirmstadl bis zum Melchboden noch einmal rund 600 Höhenmeter) Direkt am Kiosk Melchboden beginnt die lange Abfahrt bis in den Talboden des Zillertales.
Weiter talauswärts entlang der Straße nach Zell am Ziller, Aschau im Zillertal, Kaltenbach und Uderns bis nach Fügen. Die Talseite wechseln und über Hart im Zillertal und Bruck am Ziller in das Inntal und weiter nach Brixlegg und Rattenberg. Ab Rattenberg entlang des Inntalradweges weiter bis nach Kundl und Wörgl. Zuletzt entlang der Innsbrucker-Straße retour bis zum Ausgangspunkt an der Pfarrkirche.

Weiterlesen

Informationen

  • Mit der Bahn und Bus kommend bei der Haltestelle "Wörgl Bahnhof" aussteigen.

Höhenprofil

Details einblenden

22°

Bitte warten

Informationen werden geladen...