Kirchdorf – Kalkstein

Merken
Die Tour startet in Kirchdorf und führt entlang des Achendammes zum Weiler Habach – hier empfiehlt sich ein kleiner Umweg zur Schützen-Kapelle im Habachtal. Über den Stockergraben wandern Sie zur Jausenstation Stockerhof und hinauf zu den Hacher-Bauern. Sodann erreichen Sie den Wanderweg zum Kalkstein – genießen Sie an dieser Stelle den herrlichen Ausblick hinunter auf das Leukental, auf das Kitzbüheler Horn und den wilden, wilden Kaiser.
Über Stock und Stein spazieren Sie, vorbei an der Obingalm und Heisenalm zur Bruggwirtsalm. Von der Bruggwirtsalm hat man das ersehnte Ziel schon vor Augen. Der Baumooskogel (1504 m) die höchste Erhebung am vorderen Kalkstein. Wenn Sie das Ziel erreicht haben, werden Sie mit einem herrlichen Rundumblick belohnt. Über karge Almflächen wandern Sie in Richtung St. Johann in Tirol. Vom Ortsteil Scheffau gelangen sie zurück zum Haberberg in Kirchdorf.

TIPP: Jause und Getränke sind selbst mitzunehmen (keine bewirtschaftete Alm am Berg)!

Kirchdorf Zentrum - Großache - Habach - Stockerhof - Bauernhof Hacher - Obingalm - Heisenalm - Bruggwirtsalm - Baumoosalm - Baumooskogel (1506 m) - Scheffau - Aiglsau - Stockerhof - Habach - Großache - Kirchdorf Zentrum

Weiterlesen

Informationen

  • Ende April bis Ende Oktober

Höhenprofil

Details einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...