KAT Walk kompakt E1: Hopfgarten - Hohe Salve - Brixen im Thale

Merken
Mit der Salvenbahn fährt man von Hopfgarten bis zur Mittelstation (1.157m). Hier orientiert man sich am Wegweiser Richtung „Rigi, Hohe Salve“ und wandert rechterhand unter den Seilen der Gondelbahn durch direkt auf das Gasthaus Tenn zu. Oberhalb des Gasthofs verläuft die Route auf der schmalen Straße bis zur dritten Kehre bei der Abzweigung „Tennerwald 1.231m“. Hier nochmals rechts ein kurzes Stück auf der Straße weiter Richtung „Salvenalm, Rigi, Hohe Salve“. Nach rund hundert Metern zweigt links ein steilerer Karrenweg ab. Auf diesem weiter ansteigend durch Wald und Wiesen Richtung Hohe Salve bis man einen breiteren Forstweg erreicht. Nun in drei kehren durchs offene Almgebiet bis zur Kälberalm und dem Alpengasthaus Rigi (1.537m; 1h ab der Mittelstation). Weiter auf einem steileren Forstweg in mehreren Kehren durchs Schigebiet bis zum Gipfel der Hohen Salve mit der Wallfahrtskirche und dem Gipfelrestaurant (1.829m; 1h ab Gasthof Rigi).
Auf der südöstlichen Seite des Gipfels beginnt der Abstieg Richtung Filzalmsee/Brixen über einen Wanderweg, der in mehreren Kehren zum gut sichtbaren Salvensee hinabführt. Kurz nach dem Speichersee zweigt man vom Weg links auf einen Wiesensteig, der über eine Schipiste zum Filzalmsee führt, ab. Nun immer auf diesem Weg weiter abwärts und dabei immer an „Filzalmsee, Brixen“ orientieren. Der schöne Steig führt bald in ein Waldstück hinein und man wandert direkt an der kleinen Jordankapelle, aus der eine Quelle entspringt, vorbei. Nun wandert man wieder durchs offene Gebiet hinab zu einer Forststraße die zunächst zur bewirtschafteten Filzalm und dem gleichnamigen See führt. Von hier sind es nur mehr wenige Meter hinüber zur Mittelstation der Gondelbahn (1 ¼ h ab Hohe Salve). Alternativ kann man von hier mit der Bahn ins Etappenziel Brixen im Thale fahren.
Zu Fuss orientiert man sich kurz vor der Station an „Hof, Brixen im Thale“ und wandert rechterhand am Weg Nr. 95 weiter talwärts. Kurz nachdem der Weg in den Wald hineinführt zweigt links der steilere, aber gut ausgebaute Wanderweg nach Brixen ab. Der Steig zieht beiderseits eines Grabens durch den Wald hinab. Bei der Abzweigung Oberkaslach auf 1.013 Metern Seehöhe gibt es mehrere Routen nach Brixen. Die Route verläuft nun links durch den Graben hindurch (Am Wegweiser Brixen mit dem Seilbahnsymbol darauf orientieren!). Auf der gegenüberliegenden Grabenseite wandert man neben der Weide hinab bis zur asphaltierten Zufahrtsstraße. Auf dieser immer weiter abwärts bis zur Dorfstraße. Nun linkerhand weiter ins Zentrum von Brixen im Thale (1h ab der Mittelstation Hochbrixen).

Weiterlesen

Informationen

  • Mai-Oktober
  • Anreise nach Hopfgarten
    Von Fieberbrunn – St. Johann in Tirol – Kitzbühel - Kirchberg in Tirol mit der Bahn zum Etappenstart am Bahnhof „Hopfgarten Berglift“ Fahrplanauskunft unter www.oebb.at oder www.vvt.at.

    Abreise aus Brixen im Thale
    Mit der Bahn nach Hopfgarten bzw. nach Kitzbühel – St. Johann in Tirol – Fieberbrunn. Der Bahnhof liegt direkt an der Wanderroute, rund 800 Meter östlich des Ortszentrums.
    Fahrplanauskunft unter www.vvt.at.

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...