KAT Walk E1: Tradition verbindet - Entlang von Bauernhöfen zurück zum Ursprung

Merken
Vom Tourismusverband Hopfgarten gehen Sie ins Dorfzentrum und beim Intersport Oberhauser links abwärts zur Bahnunterführung. Es geht durch eine Bahnunterführung durch und weiter geradeaus über die Brücke. Nun wandern Sie ein kurzes Stück rechts entlang der Straße und biegen beim gelben Wegweiser -Penningdörfl, 1h- links auf einen Feldweg. Der Weg führt Sie in den Wald hinein. Gehen Sie beim Blaickenhof (670m) rechts auf dem Forstweg weiter bis Sie die Brücke des Baches des Schönbachtals überqueren (kurze Abwärtspassage). Nun wandern Sie links rund 100 Meter entlang der Straße und immer den Wegweisern -Penningdörfl- folgend, auf einem Karrenweg durchs Schönbachtal.

Sobald Sie die ersten Wiesen erreichen, führt der Weg durch Felder direkt auf die alten Erbhöfe des Weilers Hinterlitzl (765m). Weiter gehen Sie auf einem Forstweg rund 500 Meter leicht ansteigend, später praktisch eben ins Penningdörfl (1h ab Hopfgarten). Vorbei an den alten Holzhäusern halten Sie sich an die Beschilderung -Markbachjoch, Feldalphorn- und marschieren ein kurzes Stück auf einem Forstweg aufwärts, ehe vor einem Einfamilienhaus ein Steig (-Markbachjoch, Feldalphorn-) zum Weiler Schipfling (985m) abzweigt.

Sobald Sie die Zufahrtstraße (Mittermoosenweg) erreichen, links entlang auf dieser abwärts verlaufenden Straße rund 800 Meter bis zur Innerpenningbergstraße wandern. Nun gehen Sie rechts taleinwärts, auf der wenig befahrenen Straße ca. zwei Kilometer und das letzte Stück leicht abwärts, nach Innerpenningberg (921m, ca. 1 h 30 min ab Penningdörfl). Hier überqeren Sie eine Brücke und folgen der Beschilderung zur Haagalm. Ein Forstweg führt in mehreren Kurven und stetig ansteigend durch Wald und Almgelände bis zur urigen Haagalm (1.320m, ca. 1h ab Innerpenningberg).

Nach der Einkehr geht es noch ein kurzes Stück bergauf zum höchsten Punkt der Tour (1.338m). Nun verläuft der Weg wieder leicht abfallend Richtung Höhenbrandalm (1.299m). In mehreren Kehren wandern Sie am Forstweg durch das kleines Skigebiet, das letzte Stück asphaltiert, immer abwärts nach Kelchsau (rund 1 h 30 min von der Haagalm).

Weiterlesen

Informationen

  • Von Fieberbrunn – St. Johann in Tirol – Kitzbühel - Kirchberg in Tirol mit der Bahn zum Etappenstart am Bahnhof „Hopfgarten Berglift“
    Fahrplanauskunft unter www.oebb.at oder www.vvt.at.

Höhenprofil

Details einblenden

15°

Bitte warten

Informationen werden geladen...