Großglockner

Merken
Der Start zur Glockentour ist in der Kitzbüheler Vorderstadt. Man fährt in südlicher Richtung auf der B161 nach Jochberg. Auf permanent leicht steigender Straße geht es auf den Pass Thurn. Nach schneller Abfahrt erreicht man Mittersill und orientiert sich östlich zur Weiterfahrt auf dem Tauernradweg nach Zell am See und Bruck an der Glocknerstraße. Dort beginnt der Anstieg. Vorbei an Fusch, dann erreicht man die Mautstelle Ferleiten. Es beginnt die lange, schwere Steigung aufs Fuscher Törl. Steigungsspitzen 12%. Über zahlreiche Serpentinen in wunderschöner Hochalpenlandschaft erreicht man das Fuscher Törl. Von dort optional nach kurzer Abfahrt weiter zum Hochtor. Die Rückfahrt ist auf der gleichen Strecke zu bewältigen. Die Abfahrt von Fuscher Törl ist dank dem durchgehenden Gefälle von kaum mehr als 10% wunderschön zu fahren.

Weiterlesen

Informationen

  • Sommer
  • Asphalt
  • Rennrad

Höhenprofil

Details einblenden

19°

Bitte warten

Informationen werden geladen...