Gipfelwanderung zum Lodron vom GH Jägerhäusl

Merken
Der Ausgangspunkt für diese Tour ist das GH Jägerhäusl bzw. der Parkplatz rechterhand nach dem Gasthaus.
Wir gehen am kleinen Feuerwehrhaus bergwärts und folgen der Beschilderung, zunächst Richtung Käsealm Straubing, später - an der Abzweigung zur Käsealm - halten wir uns an der Beschilderung Nr. 89 "Lodron" oder auch der MTB Beschilderung Nr. 206 "Kinzlingalm". Über zahlreiche Serpentinen schlägelt sich der Weg zur Scharlingtal Alm und dessen Kapelle hoch. Die schöne Kapelle lädt zum Verweilen ein und man kann bereits hier die tolle Aussicht auf das Brixental und zur Hohen Salve genießen. Wir folgen wieder dem Almweg, der nun etwas flacher verläuft. Nach einem kurzen Waldstück erreichen wir die Weggabelung, mit einem Jägerhochsitz, zur Kinzlingeralm. Wir verlassen nun die besagte MTB Strecke Nr. 206, biegen links ab und erreichen über den Almweg die Äußere Hartkaseralm. Zwischen den Gebäude führt rechterhand nun der Wandersteig über freie Almflächen, hoch zum Lodronjoch (1.639m). Hier halten wir uns links und kommen so auf den, zunächst noch bewaldeten Berggrat. Nach einem kurzen steileren Stück erreichen wir die Baumgrenze und können dann "aussichtsreich" entlang des langen Bergrückens zum prächtigen Gipfelkreuz des Lodrons wandern.
Für den Abstieg kann man die gleiche Route wählen, oder eine der folgenden Varianten wählen:

Weitermarsch vom Gipfelkreuz Richtung Süden auf den Steinbergstein - Abstieg über die Lagfeldenalm - Gamskogelhütte - Talmarsch (ca. 6 KM) retour zum GH Jägerhäusl.
Kurzes Stück noch südlich vom Gipfelkreuz - dem Wegweiser linkerhand talwärts zur Oberkaralm/Lärchenbergalm - Steinberghaus folgen (ca. 2 KM zurück am Talboden zum GH Jägerhäusl). KAT WALK Beschilderung zum GH Steinberg folgen!
gleicher Abstieg bis zur Weggabelung Kinzlinger Alm - dann Richtung Kinzling Alm folgen (MTB Beschilderung Nr. 206) - Nach der Alm gehts ein kurzes Stück wieder bergwärts - an der nächsten Weggabelung rechts talwärts halten Richtung Lendwirt - an der Talsohle angekommen, rechts halten und der Windauer Ache zum GH Jägerhäusl folgen (ca. 4KM)

Weiterlesen

Informationen

  • Sommer, Herbst
  • Schotterstraße, Wander/Almsteig
  • alpine Bergausrüstung
  • mit PkW zum Gasthaus Jägerhäusl im Windautal, Westendorf. Oder Transfer mittels Windautaler Wandertaxi (Info unter: 0043 57507 2000 300)

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...