Gipfeltour zum Gamskogel über die Miesenbachalm

Merken
Diese Gipfeltour starten wir an der Jagdhütte Ahornau oder an der Gamskogelhütte im Windautal im Gemeindegebiet von Westendorf. Anfahrt entweder mit PKW oder mit dem Windautaler Wandertaxi (Info unter: +43 57507 2000 300).
Der Wandersteig führt uns zunächst zur Tagweidalm. Ab der Alm führt der stets steil bergwärts verlaufender Steig  zur Miesenbachalm. Zwischen den Almgebäuden hindurch, verläuft nun der Weg sehr angenehm und erholsam in den "Miesenbachkessel" zur Unterstandshütte der Schafbauern. Hier, an diesem idyllischen Einod bietet sich eine stärkende, entschleunigende Rast gut an. Nun gehts rechterhand, zunächst über Hochmoore - später über steiniges Almgelände, stets steil bergwärts zum Gipfelkreuz des Gamskogels, das vom Schaf- und Ziegenzuchtverein Westendorf betreut wird.
Abstieg wie Aufstieg.
Varianten:

kurzes Stück am gleichen Weg retour - in der Senke aber geradeaus wieder bergwärts zum Speikkogel - (evtl. auch Steinkogel) dann vom Speikkogel über Geige zur Geigenscharte - dort links Richtung Gamsbeil (wer mag, kann diesen Gipfel noch mitnehmen) in der Senke unter dem Gamsbeil talwärts zur Unterstandshütte - Miesenbachalm

Weiterlesen

Informationen

  • Sommer, Herbst
  • Wandersteig, Wanderweg, Schotterstraße
  • alpine Bergausrüstung
  • mit PKW zur Gamskogelhütte oder Parkplatz Ahornau im Windautal im Gemeindegebiet von Westendorf. Hinweis: kleine Mautgebühr pro PKW ins Windautal. Oder Transfer mittels Windautaler Wandertaxi (Info unter: 0043 57507 2000300)

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

-2°

Bitte warten

Informationen werden geladen...