Erpfendorf: Kirchberg

Merken
Entlang des Mooswaldweges bis zum Ende des Tales wandern, dann geht es links über den Grießbach und auf dem Almweg hinauf über den Breitauwald zur Bichlbauernalm. Von dort wandern Sie weiter von Almhütte zu Almhütte bis zur Hochbreitaualm. Über die Anhöhe mit dem Kapellkreuz wandern Sie anschließend durch "Bergkiefernfelder" zum Kirchberg (1678m). 
Vom Kirchberggipfel fürht die Tour über die Gerstbergalm zur Adlerspoint. Über das Almgebiet der Obingalm gelangen Sie zur Angerlalm oder Huberalm. Von dort aus gelangen Sie nach Erpfendorf zurück.

Auf dieser Tour müssen ausreichend Getränke mitgeführt werden, da erst gegen Ende der Tour die erste Einkehrmöglichkeit ist.

Weiterlesen

Informationen

  • Anfang Juni bis Ende Oktober

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

-1°

Bitte warten

Informationen werden geladen...