Eifersbacher Wasserfall - Hornblicksee

Merken
Gestartet wird die Tour im Ortszentrum von St. Johann in Tirol. Zunächst wandern Sie über den Bruggbäckweg der Fieberbrunner Ache entlang. Nach wenigen Metern queren Sie die Straße und die Bahngleise, um zum Mag.-Eduard-Angerer Weg zu gelangen. Nachdem Sie die kleine Siedlung durchquert haben, startet das Abenteuer in der Natur. Folgen Sie dem Wald bis zur Kreuzung Grander Schupf und Tannweg. Hier wandern Sie zunächst ein kurzes Stück die Forststraße hinauf, bis der Wanderweg links vom Fahrweg abzweigt. Nach wenigen Metern wieder stark links halten - ab hier führt ein abwechslungsreicher Steig bis zur Thalmühlkapelle. Entlang einer schmalen Forststraße führt der Weg wieder leicht bergauf. Kurz bevor man zum Eifersbacher Wasserfall gelangt, wird der Weg immer schmaler. Brücken und Stufen führen Sie stetig näher zum Wasserfall, wer will kann direkt bis vor den Wasserfall treten, um die Gischt zu spüren.
Über eine Stiege geht es dann kurz steil nach oben, bevor ein mit vielen Serpentinen angelegter Weg hinauf zur Forststraße führt. An der Forststraße halten Sie sich links. Nach wenigen Metern zweigt ein kleiner Steig zum wunderschön angelegten See rechts ab. Dort laden Wellnessliegen und ein Jausentisch zum Verweilen ein. Genießen Sie diesen traumhaften Rundblick. Ein idyllischer Feldweg führt hinunter ins Tal und schließlich wieder zurück ins Ortszentrum von St. Johann in Tirol.

Weiterlesen

Informationen

  • Mai - Mitte November

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...