Der Westendorfer Hausberg: Nachtsöllberg-Guggenkögele

Merken
Vom Tourismusverband aus gehen wir ca. 500m entlang der Pfarrgasse, vorbei an der Jausenstation Bruchstall, kurz danach biegen wir links ab (Wegweiser beachten - Alpinolino Weg!). Auf dem mittelschwerem Anstieg kommen wir zunächst zu den Zieplhöfen und weiter zum GH Alten Mittel.
(Info: Wir können auch über die Schulgasse - Wohlfühlweg - zu den Zieplhöfen und weiter zum GH Alten Mittel marschieren).
Am GH Alten Mittel haben wir 2 Möglichkeiten:
1) Gehen wir links - so kommen wir zur Kandleralm - von dort haben wir die Möglichkeit auf die Santenbach Hochalm zu wandern und von dort auf die Choralpe - Talkaser.
2) Wir gehen von der Alten Mittel den Alpinolino Weg nach und kommen so zum GH Stimmlach und von dort zum GH Maierhof. Vom GH Maierhof folgen wir der Beschilderung zur Mittelstation der Alpenrosenbahn. Dort befindet sich direkt das GH Sonnalm. Hinter dem GH Sonnalm führt ein kleiner Wandersteig Richtung Alpenrosenhütte. Oberhalb von der Alpenrosenhütte führt ein breiter Weg zum GH Talkaser an der Bergstation der Alpenrosenbahn. Von der Bergstation ist es nicht mehr weit zur Choralpe und zum Gipfelkreuz des Guggenkogels (ca. 20 Minuten).
Man kann natürlich auch die eine oder andere Berg- oder Talfahrt miteinbauen! Für den Abstieg kann man natürlich den gleichen Weg benutzen oder über die Fleidingalm - Schrandlhof - nach Westendorf wandern (Forststraße). Man kann auch von der Fleidingalm - über den Wasserfallweg - GH Maierhof und über die Nachtsöllberger Fahrstraße absteigen.
Wir haben uns zur folgender Variante entschieden: über die Choralpe - Santenbachhochalm - Kasbichlalm - Wandersteig zur Abzweigung "Kandleralm" - wir halten uns dann aber links und wandern zum GH Alten Mittel - Zieplhof - Alpinolino - Westendorf.

Weiterlesen

Informationen

  • Sommer, Herbst
  • Wanderweg, Wandersteig, Forststraße
  • Bergwanderschuhe
  • mit Bus ins Zentrum von Westendorf

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten & Empfehlenswertes

Details einblenden

20°

Bitte warten

Informationen werden geladen...