Brechhorn, Floch

Merken
Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bergstation der Alpenrosenbahn Westendorf am Talkaser. Sie folgen dem Wanderweg Nr. 81, vorbei am Laubkogel, Fleiding, über die Höhninger Scharte Richtung Brechhornhaus. Beim Brechhornhaus angekommen, biegen Sie beim Wegweiser nach rechts, Richtung Brechhorn, ab (Nr. 8). Der Weg führt Sie über Almböden zuerst in eine kleine Senke und anschließend etwas steiler bergauf, bis Sie einen kleinen, nach Osten gerichteten Aussichtspunkt erreichen. Eine kleine Verschnaufpause gibt Gelegenheit, das schöne Panorama der Kitzbüheler Alpen und des Wilden Kaisers zu genießen. Weiter gehen Sie entlang des Weges über den Schledererkopf. Von nun an geht es deutlich steiler bergauf. Nach Überwindung dieser Hürde ist es nicht mehr weit zum Brechhorn. Ein leicht westlich verlaufender Grat bildet den Abschluss und führt Sie direkt zum Gipfel. Vom höchsten Punkt aus hat man eine herrliche Aussicht auf die Hohen Tauern, die Kitzbüheler- und Zillertaler Alpen. Der markante Gipfel des Großen Rettensteins scheint zum Greifen nah. Wer nun noch genug Kraft hat, wandert weiter auf den Floch. Der Weg Nr. 82 führt in südlicher Richtung den Grat entlang. Hier ist etwas Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt. Immer geradeaus geht es vorbei an zwei Wegweisern, zuerst über einen kleinen Vorgipfel, schlussendlich zum Gipfel des Floch.

Weiterlesen

Höhenprofil

Details einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...