Adlerweg-Etappe 21: Württemberger Haus – Memminger Hütte

Merken

Streckenbeschreibung: Von der Hütte auf einem Steig zunächst ein kurzes Stück hinunter. Dann werden sanft ansteigend Wiesenhänge und einSchuttkar gequert, ehe der Steig mitunter steil durch eine felsdurchsetzte Grasflanke (eine seilversicherte Stelle) zum Grat leitet. Nun links und rechts des Grats fast eben nach Norden zum Gipfel der Großbergspitze (Holzkreuz).

Von der Großbergspitze führt die Route am Gratrücken ein kleines Stück sanft hinab. Ein Felsriegel wird – ansteigend – mit Hilfe von Drahtseilen überwunden, anschließend mit wenigen Schritten nach oben zum Großbergkopf. Jetzt geht es links vom Grat auf dem schottrigen Steig recht abschüssig und ausgesetzt wieder hinunter und vorbei am Großbergjoch. Danach werden – zunächst weiter absteigend – Wiesenhänge gequert, bis der Steig erneut hinaufzieht. Er quert ein Schuttkar und führt zum Schluss steiler empor zur Seescharte. Von dort auf der anderen Seite durch Schutt, Geröll und auf erdigem Boden hinab. Der Steig leitet oberhalb einer kleinen Schlucht entlang und führt ins Wiesengelände. Schließlich vorbei am größten See im Bereich der Hütte ans Etappenziel.

Weiterlesen

Höhenprofil

Details einblenden

15°

Bitte warten

Informationen werden geladen...