Adlerweg-Etappe 09: Lamsenjochhütte – Falkenhütte

Merken

Streckenbeschreibung: Von der Lamsenjochhütte auf dem Steig ein paar Meter entlang der Aufstiegsroute zurück, auf der Einsattelung jedoch Richtung „Binsalm“ bzw. „Falkenhütte“. Der Steig leitet im abschüssigen Gelände unter der Lamsenspitze hindurch sanft absteigend zum Westlichen Lamsenjoch (1.940 Meter). Auf der anderen Seite des Jochs auf dem Steig Richtung „Binsalpe“ bzw. „Eng“ absteigen. Der Steig verwandelt sich bald in einen Karren- bzw. Fahrweg. Die Route führt zunächst durch freies Gelände und vorbei am Binsalm-Hochleger. Abschnittsweise gibt es dann Abkürzungsmöglichkeiten auf einem Steig.

Man gelangt zum Binsalm-Niederleger. Vom Niederleger auf einem breiten Fahrweg und einige Zeit praktisch parallel zu einem tief eingeschnittenen Tal hinunter ins Almdorf der Eng. Hinter den letzten Gebäuden in der Eng beginnt rechter Hand der breite Fußweg zur Falkenhütte. Der Weg steigt sanft an und führt durch Wiesen und Mischwald nach oben auf das Hohljoch (1.794 Meter). Vom Joch auf einem guten Steig unterhalb der Laliderer Wände hinab bis auf knapp 1.700 Meter. Dabei werden die Laliderer Reisen gequert. Der Steig zieht schließlich sanft nach oben zum Spielissjoch, die letzten Meter zur Falkenhütte werden auf einem Fahrweg zurückgelegt.

Weiterlesen

Höhenprofil

Details einblenden

20°

Bitte warten

Informationen werden geladen...