Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Hüttenwanderung - 3 Tage am Wilden Kaiser

Das Kaisergebirge ist das bekannteste und imposanteste Bergmassiv in den Kitzbüheler Alpen. Diese anspruchsvolle 3-Tages-Tour für trittsichere Bergwanderer belohnt mit herrlichen Aussichten rund um den Wilden Kaiser.

Feldberg - Stripsenjoch - Ellmauer Tor - Niederkaiser

Tag Höhenmeter bergauf Höhenmeter bergab Dauer Kilometer Übernachtung
1. + 1.324 hm - 503 hm ca. 5,5 h 13,5 km Stripsenjochhaus (1.580 m)
2. + 635 hm - 942 hm ca. 6 h 4,6 km Gaudeamushütte (1.263 m)
3. + 501 hm - 985 hm ca. 4,5 h 8 km
Höchenmeter insgesamt: + 2.460 hm / - 2.430 hm
Wissenswertes zur Tour
Zeitraum: von ca. Ende Mai bis Mitte Oktober
Schwierigkeit und Technische Anforderung: mittel bis schwer / Konditionelle Anforderung: mittel bis schwer
Karte: Wanderkarte „Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol“ Verlag Mayr (1:25.000), € 6,50, erhältlich im Tourismusverband

Die Hütten haben ab ca. Ende Mai geöffnet und die Tour ist auch in Gegenrichtung machbar. Ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen. Einkehrmöglichkeit nur beim Stripsenjochhaus und Gaudeamushütte.

Tourenbeschreibung - Tag 1

Ausgangspunkt: Kaiserbachtal 725 m
Endpunkt: Stripsenjochhaus 1.580 m
Höchster Punkt: 1.813 m

Am Parkplatz vor der Mautstraße Kaiserbachtal wandert man ca. einen Kilometer Tal einwärts, bis rechts der Almweg zur Oberen Scheibenbühelalm abzweigt. Der Weg kann mehrmals über einen Fußweg abgekürzt werden. Kurz vor der Unteren Scheibenbühelalm (1.280m) bieten freie Almwiesen erste Blicke auf die gigantische Felskulisse des Wilden Kaisers. Nach der Oberen Scheibenbühelalm zieht sich ein schmaler Pfad über den langen Grat des Scheibenbühelbergs (1.613m) bis zum Feldberg (1.813m). Einige felsdurchsetzte Stellen sind mit einem Stahlseil gesichert. Nach einer Gipfelrast und herrlicher Gipfelschau weiter entlang des Kammes, dann stetig ansteigend zum Stripsenkopf mit seinem Aussichtspavillon (1.807m) wandern. Dann erreicht man über den Steig hinunter das Ziel der ersten Etappe das Stripsenjochhaus.

Kaiserbachtal-Feldberg-Stripsenjoch

Kaiserbachtal-Feldberg-Stripsenjoch

Kaiserbachtal-Feldberg-Stripsenjoch

Tour mit schönen Almwiesen und fantastischen Blicken auf den Wilden Kaiser.

Mittel

Merken
  • Dauer5:00h

  • Distanz13,5km

  • Höhenmeter1100m500m

  • Höchster Punkt1813m

Tourenbeschreibung - Tag 2

Ausgangspunkt: Stripsenjochhaus 1.580 m
Endpunkt: Gaudeamushütte 1.263 m
Höchster Punkt: Ellmauer Tor 2.006 m

Geröll und Gestein des alpinen Steigs erfordern absolute Trittsicherzeit. Wegen möglichen Steinschlags werden ein Helm und der Übergang nur bei trockenem Steig und Wetter empfohlen.

Vom Stripsenjochhaus führen wenige Höhenmeter hinunter und über den Wildanger zum Anfang des Eggersteigs. Hier beginnt der schwierigste, aber eindrucksvollste Teil der Mehrtagestour. Das schmale Felsband führt unterhalb der Fleischbank zur Steinernen Rinne. In vielen Serpentinen teils mit Stahlseilen gesichert schlängelt sich der Steig den steilen Felshang hinauf bis zum Ellmauer Tor (2.006m). Unterwegs bieten sich imposante Blicke auf den Predigtstuhl und auf die Fleischbank. Am Ellmauer Tor eine wohlverdiente Pause machen, bevor es über Gestein, dann loses Geröll, endlich das letzte Stück über einen Almpfad zur Gaudeamushütte hinunter geht.

Variante: Wer noch mehr Fels mag und einen leichten, aber nicht zu unterschätzenden! Gipfelsieg im Kaiser sucht, kann vom Ellmauer Tor die Hintere Goinger Halt (2.192m) erklimmen. Aufstieg ca. 50 Minuten, Trittsicherheit, kurze Kletterpassagen.

Übernachtungsmöglichkeit
Gaudeamushütte - Tel.: +43 5358 2262

Eggersteig-Steinerne Rinne-Ellmauer Tor

Eggersteig-Steinerne Rinne-Ellmauer Tor

Eggersteig-Steinerne Rinne-Ellmauer Tor

Tour mit imposanten Blicken am Wilden Kaiser.

Schwer

Merken
  • Dauer5:00h

  • Distanz6,0km

  • Höhenmeter480m850m

  • Höchster Punkt2006m

Tourenbeschreibung - Tag 3

Ausgangspunkt: Gaudeamushütte 1.263 m
Endpunkt: Gasthof Rummlerhof 780 m
Höchster Punkt: Bergsteigergrab/Baumgartenköpfl 1.572 m

Von der Gaudeamushütte geht es in Kehren hinauf, durch lichten Wald, über Almwiesen und durch Latschenfelder zum Bergsteigergrab am Baumgartenköpfl (1.572m). Der kleine vorgelagerte ‚Gipfel‘ eröffnet einen weiten Blick auf die Kitzbüheler Alpen mit dem markanten Rettenstein und die Hohen Tauern. Der Weg windet sich bis unterhalb der Ackerlhütte entlang steiniger Bergwiesen und führt dann hinunter zum kleinen Stiegenbachwasserfall. Entlang dieses Felshanges führt der Bergpfad zum Schleierwasserfall (1.120m) hinauf. Die Felsen rund um den Wasserfall sind bei Extremkletterern sehr beliebt. Eine kleine Herausforderung bietet noch die Durchquerung der Diebsöfen Höhle. Dann erreicht man über einen gemütlichen Waldweg den Gasthof Rummlerhof.

Eine schöne Teilvariante bietet sich bei der Ackerlhütte an: An der Abzweigung den oberen Weg in Richtung Granderalm wählen. Kurz vor der Alm geht es über das ‚Leiterl‘ (kurze Metallleiter) zum Schleierwasserfall.

Gaudeamushütte-Schleierwasserfall

Gaudeamushütte-Schleierwasserfall

Gaudeamushütte-Schleierwasserfall

Anspruchsvolle Tour mit vielen Highlights wie der Schleierwasserfall und die Diebsöfen Höhle.

Mittel

Merken
  • Dauer5:00h

  • Distanz8,0km

  • Höhenmeter500m950m

  • Höchster Punkt1572m

Sicherheit am Berg

Sicherheit am Berg
Sicherheit am Berg

Die Sicherheit am Berg wird in den Kitzbüheler Alpen in Tirol groß geschrieben. Hier finden Sie Infos und praktische Checklisten. Mehr Info

Bitte warten

Informationen werden geladen...