Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Herbstwanderwochen in St. Johann, Oberndorf, Kirchdorf, Erpfendorf

27. August - 13. Oktober 2017, in der Region

Wandern heißt Natur erleben, Kulturlandschaften kennen lernen, mit sich eins werden und auf seinen Körper hören. Groß und Klein, Alt und Jung, sportlich ambitioniert oder geruhsam – Wandern bietet für jeden etwas. In St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf kostenlos geführte Wanderungen angeboten. Mit geprüften Bergführern und Bergwanderführern erleben Sie gemeinsam die schönsten Bergmomente. Die Wanderungen sind für die Teilnehmer kostenlos (außer Transfer- und Liftkosten). Anmeldungen sind nicht erforderlich. Das genaue Wanderprogramm mit den beschriebenen Wanderrouten erfahren Sie bei Ihrem Unterkunftsgeber und in den Tourismusbüros der Region.

Ausrüstung: gute Wanderschuhe, geeignete Kleidung, Getränke! und kleine Jause, Regenjacke, Sonnenschutz, Rucksack und wenn vorhanden Wanderstöcke. Programmänderungen bleiben den Bergführern vorbehalten und dienen der Sicherheit der Teilnehmer.

Herbstwanderwochen I & V: Schleier Wasserfall

Herbstwanderwochen I & V: Schleier Wasserfall

Herbstwanderwochen I & V: Schleier Wasserfall

St. Johann in Tirol

"Der Adlerweg" mit seinen 23 Etappen und 280 km ist einer der bekanntesten Weitwanderwege in den Alpen. Die erste Tour beginnt in St. Johann in Tirol - beim Rummlerhof. Die Wanderung führt vorbei an den Diebsöfen Höhlen, und mit tollem Blick auf die Kaiserspitzen zum atemberaubenden Schleier Wasserfall. Danach zurück zum Gasthof Rummlerhof. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 700 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition: ## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen I & V: Im Reich des Wilden Kaisers - Stripsenjochhaus

Herbstwanderwochen I & V: Im Reich des Wilden Kaisers - Stripsenjochhaus

Herbstwanderwochen I & V: Im Reich des Wilden Kaisers - Stripsenjochhaus

St. Johann in Tirol

Von St. Johann in Tirol fahren wir zur Griesner Alm (1024 m). Anschließend erwartet uns ein herrlicher Aufstieg über die Russenleiten, Wildanger zum Stripsenjochhaus (1577 m) und weiter zum Stripsenkopf (1807 m). Nach einer Rast bei traumhafter Aussicht auf die Türme und Zacken des Wilden Kaisers und einer Einkehr im berühmten Stripsenjochhaus wandern wir zurück entlang des klaren Gebirgsbachs im Kaiserbachtal hinaus zur Mautstelle. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 650 m Technik: ### Für Bergwanderer mit etwas Erfahrung, welche sich auch auf alpinen Bergwegen und steigen trittsicher bewegen können. Vereinzelt können auch ausgesetzte Wegpassagen (mit Tiefblick) dabei sein, wo Schwindelfreiheit erforderlich ist. Kondition: ## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen I & V: KAT Walk Etappe 6 - Almenreich

Herbstwanderwochen I & V: KAT Walk Etappe 6 - Almenreich

Herbstwanderwochen I & V: KAT Walk Etappe 6 - Almenreich

St. Johann in Tirol

Vom Wandertreff aus wandern wir über den Baumooskogel zum Adlerspoint. Weiter geht es über die Gerstbergalm zur Winterstelleralm, wo wir zünftig bewirtet werden. Anschließend steigen wir nach St. Ulrich am Pillersee ab. Gehzeit: ca. 8 Stunden Höhenmeter: 1.100 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition: ### 600 bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

08:00 h

Merken

Herbstwanderwochen I & V: Ellmauer Tor (2.006 m)

Herbstwanderwochen I & V: Ellmauer Tor (2.006 m)

Herbstwanderwochen I & V: Ellmauer Tor (2.006 m)

St. Johann in Tirol

Im Herzen der Kaisergipfel: Wir fahren mit dem Taxi nach Ellmau. Auf einem breiten, bequemen Wanderweg wandern wir zur Gaudeamushütte. Die Tour verläuft weiter über einen Steig und eine drahtseilgesicherte Stufe auf das Ellmauer Tor. Nach einer ausgiebigen Rast und einem tollen Blick auf die Gipfel des Kaisers geht es zurück ins Tal. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 1000 m Technik: #### Für erfahrene Bergwanderer, welche ausgesetzte, alpine Pfade und Steige mit kurzen drahtseilversicherten Passagen sicher bewältigen können. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Kondition: ### 600 bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)! Foto I: TVB Wilder Kaiser, (c) Simon Oberleitner

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen I & V: Gaisberg (1.770 m)

Herbstwanderwochen I & V: Gaisberg (1.770 m)

Herbstwanderwochen I & V: Gaisberg (1.770 m)

St. Johann in Tirol

Brixentaler Grasberge und Hüttenkultur: Gemeinsam fahren wir ins Brixental nach Kirchberg. Mit dem Sessellift schweben wir bequem zur Bergstation des Gaisberglifts. Nach einem kurzen, steilen Anstieg durch den Wald und herrliche Almwiesen, stehen wir am Gipfelkreuz des Gaisberges auf 1770 Metern. Nach einer ausgiebigen Rast wandern wir über den Höhenweg mit traumhaften Kaiserblick zur Harlassanger Kapelle (Maria Heimsuchung). Von hier aus geht es gemütlich zur Bärstättalm (Einkehr). Von der Bergstation Gaisberg nehmen wir wieder den Sessellift hinunter ins Tal. Gehzeit: ca. 4 Stunden Höhenmeter: 600 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition: ## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)! Foto: TVB Kitzbüheler Alpen

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen I & V: Naturerlebnisse am Kitzbüheler Horn

Herbstwanderwochen I & V: Naturerlebnisse am Kitzbüheler Horn

Herbstwanderwochen I & V: Naturerlebnisse am Kitzbüheler Horn

St. Johann in Tirol

Gipfel Erklimmen - Grandiose Naturerlebnisse: Mit der Gondelbahn fahren wir gemütlich bis zum Harschbichl (1604 m). Von dort wandern wir über einen der ältesten Wege der Region - dem Ludwig-Scheiber-Steig - hinauf zum Schützenkreuz am Kitzbüheler Horn (1996 m). Die Wanderung führt uns weiter bis zum Gipfelhaus. Ein Abstecher hinauf zum Sender lohnt sich. Über den Grad, genannt die Hoferschneid, und einen alten Jägersteig wandern wir zurück zur Harschbichlalm. Nach einer gemütlichen Einkehr schweben wir mit der Gondel ins Tal, oder wir flitzen mit dem Mountaincart auf drei Rädern den Berg hinab. Gehzeit: ca. 4 Stunden Höhenmeter: 400 m Technik: ### Für Bergwanderer mit etwas Erfahrung, welche sich auch auf alpinen Bergwegen und steigen trittsicher bewegen können. Vereinzelt können auch ausgesetzte Wegpassagen (mit Tiefblick) dabei sein, wo Schwindelfreiheit erforderlich ist. Kondition: # 200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen II & VI: Hochetz- und Stuckkogel

Herbstwanderwochen II & VI: Hochetz- und Stuckkogel

Herbstwanderwochen II & VI: Hochetz- und Stuckkogel

St. Johann in Tirol

Almenwanderung mit tollen Panoramen und perfekten Gipfelerlebnissen: Mit dem Auto fahren wir gemeinsam nach Kitzbühel zur Talstation Bichlalmlift. Mit dem neu errichteten Sessellift schweben wir hinauf zur neugebauten Bichlalm. Von hier aus haben wir unsere beiden Ziele im Blick, den Hochetzkogel mit 1738 Meter und den Nachbargipfel Stuckkogel mit 1887 Meter. Nach einer verdienten Gipfelpause und tollem Blick auf den Hochkönig geht’s zurück zur Einkehr bei Rosi‘s Sonnbergstuben. Gehzeit: ca. 3 Stunden Höhenmeter: 470 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition: # 200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen II & VI: Tristkogel

Herbstwanderwochen II & VI: Tristkogel

Herbstwanderwochen II & VI: Tristkogel

St. Johann in Tirol

Romantischer Bergsee & beeindruckendes Gipfelkreuz: Wir fahren mit dem Taxi nach Aurach. Über die Oberkaseralm wandern wir hinauf zum Hochtorsee, wo wir die Seele baumeln lassen. Weiter geht es auf das wunderschöne Gipfelkreuz des Tristkogels (2095 m). Hier erwartet uns ein gigantischer Ausblick auf die Hohen Tauern. Über die Bochumer Hütte gelangen wir wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt. Gehzeit: ca. 5,5 Stunden Höhenmeter: 850 m Technik: ### Für Bergwanderer mit etwas Erfahrung, welche sich auch auf alpinen Bergwegen und Steigen trittsicher bewegen können. Vereinzelt können auch ausgesetzte Wegpassagen (mit Tiefblick) dabei sein, wo Schwindelfreiheit erforderlich ist. Kondition: ## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen II & VI: Fritz-Pflaum-Hütte

Herbstwanderwochen II & VI: Fritz-Pflaum-Hütte

Herbstwanderwochen II & VI: Fritz-Pflaum-Hütte

St. Johann in Tirol

In das Reich des Wilden Kaiser: Gemeinsam fahren wir von St. Johann in Tirol hinauf zur Griesner Alm ins Kaiserbachtal. Von dort aus wandern wir in Richtung Fritz-Pflaum-Hütte (1866 m). Der Wanderweg führt zwischen dem Mitterkaiser und dem Predigtstuhl, das sogenannte „Große Griesner Tor“, hinauf ins Griesnerkar. Oben angekommen befinden wir uns inmitten der Kaisergipfel und es bieten sich beeindruckende Blicke auf unzählige Türme, Scharten und Wände des Wilden Kaisers. Ein ganz besonderes Erlebnis. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 900 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition: ### 600 bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen II & VI: Gebra Ranken

Herbstwanderwochen II & VI: Gebra Ranken

Herbstwanderwochen II & VI: Gebra Ranken

St. Johann in Tirol

Aus- und Tiefblicke am Gebra Ranken (2057 m): Von St. Johann in Tirol fahren wir nach Aurach bei Kitzbühel. Vom Parkplatz beim Wildpark wandern wir entlang des Auracher Baches hinauf zur Hochwildalm. Begleitet vom herrlichen Blick auf die Kitzbüheler Alpen gelangen wir hinauf auf das kühne Horn des Gebra. Wer einen scharfen Blick hat, der erkennt unten im Tal die Grundmauern der ehemaligen Bergwerkhütten - und ganz in der Nähe dieses ehemaligen Knappen-Dorfes die Gebrakapelle. Nach einer ausgiebigen Jause und Rast am Gipfel geht es zurück zur wohlverdienten Einkehr in die gemütliche Hochwildalm. Gehzeit: ca. 5,5 Stunden Höhenmeter: 1000 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition: ### 600 bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen II & VI: Spießnägel (1.881 m)

Herbstwanderwochen II & VI: Spießnägel (1.881 m)

Herbstwanderwochen II & VI: Spießnägel (1.881 m)

St. Johann in Tirol

Der blühende Berg: Gemeinsam fahren wir nach Aschau zum Parkplatz Unterer Grund, dem geographischen Mittelpunkt der Kitzbüheler Alpen. Die Wanderung führt uns über Wald- und Wiesenwege zur Sonnwendalm und weiter zur Hirzeggalm. In weiten Schleifen führt die Wanderung auf einem gut ausgebauten Steig hinauf zum Kreuz am Nordgipfel der Spießnägel - von den Einheimischen auch als blühender Berg bezeichnet. Nach einer Gipfelpause wandern wir vorbei an der Hirzeggerlacke zur Hirzeggalm (Einkehr). Gestärkt wandern wir über den Oberen Grund zurück zum Parkplatz. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 900 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition: ### 600 bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen II & VI: Wildseeloder

Herbstwanderwochen II & VI: Wildseeloder

Herbstwanderwochen II & VI: Wildseeloder

St. Johann in Tirol

Von starken Männern (Loder) und dunklem Bergsee: Vom Wandertreff aus fahren wir mit dem Wandertaxi in die Nachbargemeinde Fieberbrunn. Dort nehmen wir als bequeme Aufstiegshilfe die Gondelbahn zum Lärchfilzkogel (1654 m). Durch eine atemberaubende Landschaft im prächtigsten Farbenkleid führt uns die Tour zum herrlich gelegenen Wildalpsee. Von dort aus steigen wir auf das 2117 m hoch gelegene Gipfelkreuz Wildseeloder auf. Nach einer Verschnaufpause in mitten der herrlichen Bergkulisse und dem Eintrag ins Gipfelbuch folgt ein kurzer Abstieg über den Westgrad. Schon gleich folgt der Anstieg auf den zweiten Gipfel des Tages, die „Henne“ 2078 m. Nach der gipfelreichen Umrundung vom Wildalpsee kommen wir zur verdienten Einkehr in die Wildseeloderhütte. Gestärkt geht es über die romantischen Wildalmen zur Mittelstation und weiter mit der Gondelbahn ins Tal. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 900 m Technik: ### Für Bergwanderer mit etwas Erfahrung, welche sich auch auf alpinen Bergwegen und steigen trittsicher bewegen können. Vereinzelt können auch ausgesetzte Wegpassagen (mit Tiefblick) dabei sein, wo Schwindelfreiheit erforderlich ist. Kondition: ### 600 bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen III & VII: Aug in Aug mit dem 'Kaiser'

Herbstwanderwochen III & VII: Aug in Aug mit dem 'Kaiser'

Herbstwanderwochen III & VII: Aug in Aug mit dem 'Kaiser'

St. Johann in Tirol

Eine Almenwanderung entlang der Kaiserfelsen: Wir fahren mit dem Taxi nach Ellmau. Von der Wochenbrunner Alm wandern wir zur Gaudeamushütte und weiter zum Lehrergrab. Der weitere Verlauf führt uns zur Ackerlhütte und zur Granderalm. Diese grandiose Wanderung bietet einen fantastischen Blick auf die Hohen Tauern sowie die Zacken und Türme des Wilden Kaisers. Anschließend ins Tal zum gemütlichen Gasthaus Rummlerhof. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 600 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition:## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)! Foto: TVB Wilder Kaiser

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen III & VII: Karstein (1.922 m)

Herbstwanderwochen III & VII: Karstein (1.922 m)

Herbstwanderwochen III & VII: Karstein (1.922 m)

St. Johann in Tirol

Ein Gipfelblick mit Geheimtippcharakter: Wir fahren mit dem Taxi nach Fieberbrunn. Von der Jausenstation Hochkogel wandern wir über die Wildenkaralm zum Gipfel vom „Kor“ wie die Einheimischen den Karstein bezeichnen, von wo aus wir den herrlichen Ausblick auf die umliegende Bergwelt genießen. Weiter geht es zur Lämmerbichlalm auf eine Almjause. Der letzte Teil führt uns leicht bergauf zum Alpenhaus am Kitzbüheler Horn. Die Gondelbahn bringt uns schließlich ins Tal nach Kitzbühel. Gehzeit: ca. 5,5 Stunden Höhenmeter: 1.100 m Technik: # Tour für Einsteiger. Keine Bergwandererfahrung notwendig. Kondition: ### 600 bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen III & VII: Die ganz spezielle Kalksteintour

Herbstwanderwochen III & VII: Die ganz spezielle Kalksteintour

Herbstwanderwochen III & VII: Die ganz spezielle Kalksteintour

St. Johann in Tirol

Mit dem Wandertaxi fahren wir gemeinsam zur Mühlbachkapelle. Bergauf entlang des wildromantischen Mühlbaches, vorbei an Almhütten und traumhaften Plätzen auf das Kalksteinplateau. Nach einer ausgiebigen Rast mit herrlicher Aussicht auf die Bergwelt der Kitzbüheler Alpen, wandern wir über den Kalksteingipfel weiter zur Sameralm und talwärts nach St. Johann in Tirol. Bitte Getränke und Jause selber mitnehmen. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 750 m Technik: # Tour für Einsteiger. Keine Bergwandererfahrung notwendig. Kondition: ## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen III & VII: Zum Niederkaiserkamm

Herbstwanderwochen III & VII: Zum Niederkaiserkamm

Herbstwanderwochen III & VII: Zum Niederkaiserkamm

St. Johann in Tirol

K & K Wanderung - Höhenweg mit facettenreichen Kraftplätzen: Die Wanderung führt uns vom Ort St. Johann in Tirol zur Einsiedelei. Diese wird seit über 300 Jahren von Einsiedlern bewohnt. Weiter wandern wir vorbei an der Gmailkapelle. Hinauf zum Ursulakreuz am Niederkaiserkamm. Beim Gscheuerkopf (1279 m) müssen wir über eine kurze gesicherte Kletterpassage und wandern dann weiter zur Kaiser Niederalm und Granderalm, wo wir uns dann talwärts halten zum Gasthof Rummlerhof. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 750 m Technik: ### Für Bergwanderer mit etwas Erfahrung, welche sich auch auf alpinen Bergwegen und Steigen trittsicher bewegen können. Vereinzelt können auch ausgesetzte Wegpassagen (mit Tiefblick) dabei sein, wo Schwindelfreiheit erforderlich ist. Kondition: ## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen III & VII: Auracher Graben - Weißkopfkogel - Hochwildalm

Herbstwanderwochen III & VII: Auracher Graben - Weißkopfkogel - Hochwildalm

Herbstwanderwochen III & VII: Auracher Graben - Weißkopfkogel - Hochwildalm

St. Johann in Tirol

Klassische Grasbergwanderung der Kitzbüheler Alpen: Vom Wanderstartplatz St. Johann in Tirol fahren wir nach Aurach bei Kitzbühel. Beim Parkplatz Wildpark starten wir die Wanderung entlang des Auracher Baches hinauf zur Hochwildalm. Begleitet von einem herrlichen Rundblick auf die Kitzbüheler Alpen erklimmen wir den Gipfel des Weißkopfkogels (1970 m). Nach einer ausgiebigen Jause und Rast am Gipfel wandern wir zurück zur wohlverdienten Einkehr bei der beschaulichen Hochwildalm. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 950 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition: ### 600 bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen III & VII: Ranggenalmrunde (1.226 m)

Herbstwanderwochen III & VII: Ranggenalmrunde (1.226 m)

Herbstwanderwochen III & VII: Ranggenalmrunde (1.226 m)

St. Johann in Tirol

"Gämse - Almen - Latschenkiefer": Gemeinsam fahren wir von St. Johann in Tirol zur Fischbachalm im Naturschutzgebiet Kaiserbachtal. Über einen Steig wandern wir hinauf auf die Vordere Ranggenalm, die einen fantastischen Blick auf Nordwände und Türme des Wilden Kaisers bietet. Die Tour führt uns über die Hintere Ranggenalm zur Griesner Alm und von hier aus zurück zur Fischbachalm. Gehzeit: ca. 3,5 Stunden Höhenmeter: 400 m Technik: # Tour für Einsteiger. Keine Bergwandererfahrung notwendig. Kondition: # 200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen IV: Zur geheimnisvollen Teufelsgasse

Herbstwanderwochen IV: Zur geheimnisvollen Teufelsgasse

Herbstwanderwochen IV: Zur geheimnisvollen Teufelsgasse

St. Johann in Tirol

Von St. Johann in Tirol fahren wir zum Weiler Hinterberg in Kirchdorf. Wir wandern zunächst ein Stück über die Forststraße bis zum Einstieg in die sagenumwobene Teufelsgasse. Während der Tour erzählt der Wanderführer spannende Geschichten und Sagen über diesen Ort. Auf der Teufelskanzel genießen wir dann die Aussicht auf die umliegenden Berge. Nach einer gemütlichen Einkehr bei der Prostalm wandern wir über die Pfarralm zurück zum Ausgangspunkt. Gehzeit: ca. 4 Stunden Höhenmeter: 250 m Technik: # Tour für Einsteiger. Keine Bergwandererfahrung notwendig. Kondition: # 200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen IV: Von der Steinplatte zum Straubinger Haus

Herbstwanderwochen IV: Von der Steinplatte zum Straubinger Haus

Herbstwanderwochen IV: Von der Steinplatte zum Straubinger Haus

St. Johann in Tirol

Idyllische Höhenwanderung: Wir fahren mit dem Taxi nach Waidring. Vom Parkplatz aus wandern wir über die Durchkaseralm zum Markkogel. Der herrliche Höhenpanoramaweg führt uns zum Straubinger Haus. Nach einer ordentlichen Einkehr wandern wir zurück zu unserem Ausgangspunkt. Gehzeit: ca. 4 Stunden Höhenmeter: 300 m Technik: # Tour für Einsteiger. Keine Bergwandererfahrung notwendig. Kondition: # 200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen IV: Wilder Kaiser - Märchenwiese

Herbstwanderwochen IV: Wilder Kaiser - Märchenwiese

Herbstwanderwochen IV: Wilder Kaiser - Märchenwiese

St. Johann in Tirol

Mit dem Wandertaxi fahren wir nach Ellmau zur Wochenbrunner Alm (1085 m). Von hier aus wandern wir zur Gaudeamushütte (1263 m) am Wilden Kaiser. Unsere Tour führt weiter bergauf und bergab zur sogenannten Märchenwiese an der Graspoint Niederalm. Dann zurück ins Tal zum Römerhof auf eine gemütliche Einkehr. Gehzeit: ca. 4 Stunden Höhenmeter: 500 m Technik: # Tour für Einsteiger. Keine Bergwandererfahrung notwendig. Kondition: # 200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)! Foto: TVB Wilder Kaiser

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen IV: Genusswanderung am Kitzbüheler Horn

Herbstwanderwochen IV: Genusswanderung am Kitzbüheler Horn

Herbstwanderwochen IV: Genusswanderung am Kitzbüheler Horn

St. Johann in Tirol

Gestartet wird beim Wandertreff in St. Johann in Tirol. Die Tour führt gemütlich an der Winterrodelbahn entlang, über die Bassgeigeralm zum Bergsee. Unweit vom Bergsee erwartet uns das heutige Ziel - die Angereralm. Dort werden wir Tiroler Gröstl aus der zünftigen Eisenpfanne essen und den einzigartigen Weinkeller, der zu den bestsortiertesten in den Alpen zählt, besichtigen. Nach dieser Stärkung der besonderen Art wandern wir gemütlich zur Mittelstation und schweben zurück ins Tal. Gehzeit: ca. 3 Stunden Höhenmeter: 640 m Technik: # Tour für Einsteiger. Keine Bergwandererfahrung notwendig. Kondition: ## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen IV: Jakobskreuz - das außergewöhnliche Gipfelkreuz

Herbstwanderwochen IV: Jakobskreuz - das außergewöhnliche Gipfelkreuz

Herbstwanderwochen IV: Jakobskreuz - das außergewöhnliche Gipfelkreuz

St. Johann in Tirol

Gemeinsam fahren wir nach Fieberbrunn. Die Wanderung führt uns über weite Schleifen durch Wiesen und Wälder hinauf zur Jausenstation Tennalm. Von hier aus wandern wir zum Gipfelkreuz der Buchensteinwand. Das Jakobskreuz ist kein gewöhnliches Gipfelkreuz, sondern ein 30 m hohes begehbares Kunstwerk. Weiter führt uns die Tour über den Panoramasteig. Nach einer ausgiebigen Rast beim Gipfelgasthaus wandern wir ins Tal zurück zum Ausgangspunkt. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 700 m Technik: # Tour für Einsteiger. Keine Bergwandererfahrung notwendig. Kondition: ## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen IV: Kraftplätze & Tiroler Volksfrömmigkeit

Herbstwanderwochen IV: Kraftplätze & Tiroler Volksfrömmigkeit

Herbstwanderwochen IV: Kraftplätze & Tiroler Volksfrömmigkeit

St. Johann in Tirol

Vom Wandertreff wandern wir über den Ortsteil Bärnstetten entlang des Kreuzweges zur Einsiedelei „Maria Blut“. Danach steigen wir durch einen Mischwald hinauf zur Gmailkapelle auf 900 m - unser höchster Punkt der Wanderung. Die hochbarocke Gmailkapelle wurde 1782 in eine Felshöhle des Niederkaisers gebaut. Die Wanderung führt uns bergab zur Lourdesgrotte. Ein St. Johanner Bürger pilgerte einst nach Lourdes und wurde dort geheilt. Als Dank platzierte er in der Felsnische eine Marienstatue. Unsere Wanderung führt uns über die Astaueralm nach Gasteig zur Schaukäserei Wilder Käser (Einkehr). Mit dem Wandertaxi fahren wir wieder zurück nach St. Johann in Tirol. Gehzeit: ca. 4 Stunden Höhenmeter: 400 m Technik: # Tour für Einsteiger. Keine Bergwandererfahrung notwendig. Kondition: # 200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Herbstwanderwochen I & V: Schleier Wasserfall

Herbstwanderwochen I & V: Schleier Wasserfall

Herbstwanderwochen I & V: Schleier Wasserfall

St. Johann in Tirol

"Der Adlerweg" mit seinen 23 Etappen und 280 km ist einer der bekanntesten Weitwanderwege in den Alpen. Die erste Tour beginnt in St. Johann in Tirol - beim Rummlerhof. Die Wanderung führt vorbei an den Diebsöfen Höhlen, und mit tollem Blick auf die Kaiserspitzen zum atemberaubenden Schleier Wasserfall. Danach zurück zum Gasthof Rummlerhof. Gehzeit: ca. 5 Stunden Höhenmeter: 700 m Technik: ## Für Einsteiger geeignet. Auf schmäleren Pfaden sollte man sich gut bewegen können. Kondition: ## 200 bis 600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg Kostenlos mit Gästekarte "St. Johann Card" (außer Taxi- und Liftfahrten)!

09:00 h

Merken

Geführte Wandertouren

Geführte Wandertouren
Geführte Wandertouren

29.05.2017 - 25.08.2017Wandern Sie mit unseren Bergführern durch die Kitzbüheler Alpen und lassen Sie sich die schönsten Plätze der Tiroler Bergwelt zeigen. Mehr Info

Bitte warten

Informationen werden geladen...