Fahrertreffen 'Tirol Trophy'- LLA Weitau großer Fahrplatz

Merken

Fahrertreffen mit "Tirol Trophy" in der LLA Weitau - großer Fahrplatz.
Spannende Bewerbe rund ums Kutschenfahren.
Dressur und Kegelfahren - Wertung zum Tirol Cup!

Über zahlreiche Anmeldungen und Besucher freut sich der Reit- und Fahrverein Kitzbüheler Alpen als Veranstalter schon heute.

Für Speis und Trank wird bestens gesorgt.

Zweck dieses Turnieres: Vorbereitung und Training der Pferde und Fahrer für höhere Klassen des Turniersports.
Jedes Gespann muss eine Dressuraufgabe und einen Hindernisparcours fahren, die von einem geprüften Richter kontrolliert und
bewertet werden. Als erstes muss das Gespann eine Dressuraufgabe bestehen, wo Gangkorrektheit, Harmonie und Losgelassenheit
bewertet werden. Auch das Equipment, wie Geschirr, Wagen und die Kleidung des Fahrers und Beifahrers sollten zur jeweiligen Anspannungsart passen.
Die jeweiligen Dressurlektionen werden vom Richter mit Punkten bewertet.
Beim Hindernisfahren wird ein Parcours aus Kegeln mit max. 18 Toren gebaut, auf den Kegeln liegt jeweils ein Ball, der bei der geringsten Berührung
hinunter fällt, das ergibt dann Strafpunkte. Die Durchfahrtsbreite jedes Hindernistores ist jedem Gespann anzupassen. Die Durchfahtsbreite ergibt sich aus
der Spurbreite des Wagens plus 30cm bis 40cm, je nach Klasse des Fahrers ( ÖFAB oder Lizenz F1, F2 ).
Beim Hindernisfahren ist das Geschick und Schnelligkeit von Pferd und Fahrer gefragt. Da es meistens auf Zeit und Fehler gewertet wird.

Beginn Dressur: 9:30 Uhr
Hindernisfahren: ca. 13:00 Uhr

Ort: LLA Weitau, St. Johann in Tirol

Veranstalter: R. u. F. V. Kitzbüheler Alpen

Weiterlesen

Wann

So09:30 Uhr

Sonntag, 24. Juni 2018

Wo

LLA WeitauSt. Johann in Tirol

Organisator

Reit- und Fahrverein Kitzbüheler AlpenSchwendter Str. 336382 Kirchdorf in Tirolkatharina.schminke@gmx.at

Details einblenden

15°

Bitte warten

Informationen werden geladen...