Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Sommer im Brixental

Wanderin
Wanderin am Bergsee bei traumhafter Bergkulisse

DURCHATMEN IM BRIXENTALER BERGSOMMER

Ferienglück für Familien, Sportler und Genießer: Das Brixental mit den drei Orten Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf setzt im Sommer auf unverfälschte Naturerlebnisse und individuelle Angebote im Herzen der Kitzbüheler Alpen.

Echte Natur und maßgeschneidertes Ferienglück: Das Brixental verzichtet auf künstliche Massenattraktionen – stattdessen leben Gäste rund um die Orte Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf ihren ganz persönlichen Sommertraum. Die Urlauber gehen auf Tuchfühlung mit hochalpiner Naturlandschaft. Und das jeder auf seine eigene Art: Während sich Familien am natürlichen Wasserparadies Filzalmsee, bei der Rästeltour GOASberg oder im Alpinolino Bergerlebnispark auf Entdeckungsreise begeben, holen sich Sportbegeisterte bei anspruchsvollen Bergtouren oder auf atemberaubenden Mountainbike-Trails ihren Adrenalin-Kick. Andere genießen fast mühelose Fahrrad-Touren durch herrliche Gebirgslandschaft – ein ausgedehntes Netz von E-Bike Verleih- und Ladestationen in der weltgrößten E-Bike-Region macht’s möglich. „Natur pur“ lautet auch das Motto bei der gemütlichen Einkehr in eine der zahlreichen Almen: In der Initiative „Brixentaler KochArt“ engagieren sich Wirte in Zusammenarbeit mit lokalen Kleinbauern für heimische Qualitätsprodukte und traditionelle Herstellungsweisen – ein Unterschied, den man schmeckt.

Bike-Paradies Brixental – jetzt wahlweise auch ohne Schweiß

Unter Mountainbikern gelten die Kitzbüheler Alpen schon lange als eine der attraktivsten Bike-Regionen der Alpen – und das in verkehrsgünstigster Lage. Nun erschließt sich dieses Traumrevier auch für alle Genuss- und Freizeitradler: Das Brixental nimmt in Sachen E-Bike-Tourismus eine Vorreiterrolle ein und etabliert sich mit einer durchdachten Infrastruktur an Verleih- und Ladestationen als größte zusammenhängende E-Bike Region der Welt. Schon für 20 Euro pro Tag erradeln sich Gäste mit dem einmaligen Rückenwind-Gefühl der sogenannten Pedelecs die Traumkulisse von Wilder Kaiser, Kitzbüheler Horn und Großer Rettenstein. Extrem-Biker finden im Brixental weiterhin wurzelgespickte Single-Trails und einsame Höhenwege: Insgesamt summiert sich das Netz an Radwegen und Mountainbike-Strecken auf 812 Kilometer und insgesamt 32.296 Höhenmeter in den Kitzbüheler Alpen. In der Bike Academy in Kirchberg, Österreichs erster Mountainbikeschule, können Hobby-Radler unter Profi-Bedingungen an ihrem Können feilen. Im hauseigenen Bike Park steht Technikschulung auf dem Programm, bevor es anschließend mit erfahrenen Guides wie dem Nationaltrainer Kurt Exenberger auf Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade geht.
Das Saison-Highlight für Mountainbiker ist der 26. internationale KitzAlpBike vom 18. bis 26. Juni 2016, bei dem Hobby- und Profibiker in prickelnder Wettkampfatmosphäre die sportliche Herausforderung annehmen können.

Kinder – Bergerlebniswelten

In der BergWelt Wilder Kaiser - Brixental ist der Weg das Ziel. Viele verschiedene Bergerlebniswelten machen das Wandern für Kinder zum unvergesslichen Erlebnis.
Im Berg-Erlebnispark „Alpinolino“ entdecken Familien in Westendorf eine Alpenwelt im Miniformat. Bei Rästelrallyes und Entdeckertouren erfahren große und kleine Forscher hier in spielerischer Form Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt in den Bergen. Verschiedene Stationen, wie die Murmelbeobachtungsstation, das Drehwürfelspiel oder die Ratestation wecken die Neugier der Kinder. Ein Riesenauge, das alles auf den Kopf stellt und ein mystischer Wasserriese, der geheimnisvoll aus dem See empor steigt – am Filzalmsee können Groß und Klein die magische Kraft des Wassers entdecken. Rund um den Filzalmsee präsentiert sich eine Almlandschaft, in der es jede Menge zu entdecken und erforschen gibt, so etwa im Biotop direkt neben dem See. . Ebenso tierisch geht es auf der „GoasBerg Rätseltour“ in Kirchberg zu. Ein schöner nicht allzu anspruchsvoller und somit bestens für Kinder geeigneter Wanderweg führt entlang des Kirchberger Gaisberg. Bei einer „tierischen Rätseltour“ erlebt man die abwechslungsreiche und ursprüngliche Berg- und Waldlandschaft der Kitzbüheler Alpen.

Kulinarisches Naturerlebnis statt Fast Food: Brixentaler KochArt

Weil Wandern in der frischen Bergluft bekanntlich hungrig macht, stehen zahlreiche Hüttenwirte für den "Einkehrschwung" bereit. Ob Kaiserschmarrn, Tiroler Gröstl oder Kässpätzle – kein Wanderer muss hungrig weiterziehen. Die Basis bilden in der Regel regionale und heimische Produkte. Im Rahmen einer kulinarischen Wanderung lassen sich die Betriebe der Initiative KochArt erkunden, die seit 2008 eine Kulinarik-Philosophie mit Bodenhaftung und Nachhaltigkeit pflegt und jetzt 23 Mitgliedsbetriebe zählt. Wunderbar Wandern und exzellent Speisen – das lässt sich vom 1. bis 10. Oktober im Brixental verbinden. Österreichs Vier-Hauben-Koch Simon Taxacher präsentiert in dieser Zeit in seiner Heimat Kirchberg und Aschau ein Gourmetfestival, das den Titel „Simon Taxacher Kulinartika“ trägt.

Bitte warten

Informationen werden geladen...