search
close
  • Angath
  • Angerberg
  • Brixen im Thale
  • Erpfendorf
  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • Hopfgarten
  • Kelchsau
  • Kirchberg
  • Kitzbühel
  • Kirchbichl
  • Kirchdorf
  • Itter
  • St. Jakob in Haus
  • St. Johann in Tirol
  • St. Ulrich am Pillersee
  • Mariastein
  • Westendorf
  • Oberndorf
  • Waidring
  • Wörgl

Ulrichshorn (Seehorn) 2.155 m

Wandern

favorite_borderfavorite
play_arrowpause
  • SchwerLevel
  • access_time7:50 hDauer
  • arrow_right_alt4,2 kmDistanz
  • terrain2155 mHöchster Punkt
  • trending_up1320 mBergauf

Informationen zur Tour

Der Aufstieg startet beim Parkplatz am Sportplatz in St. Ulrich am Pillersee. Den Bach über die Brücke queren und geradeaus der Schotterstraße folgen. Am Fuß der Steinberge beginnt der anstrengende, steile Steig, der im ersten Drittel durch Mischwald führt. An der "Bräuplatte" auf halber Wegstrecke endet das Waldgelände. Weiter geht es steil  durch Latschengelände bis kurz nach dem Hubschrauberlandeplatz, wo man den Steig in südöstlicher Richtung folgt. Seilversicherungen führen bis zum Heimkehrerkreuz und weiter bis zum Gipfel des Ulrichhorns. Ein beeindruckender Gipfelsieg mit atemberaubenden Tiefblicken Richtung Pillersee! 

Tour nur für erfahrene Bergsteiger mit Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und sehr guter Kondition!

Weiterlesen

Info

Ulrichshorn (Seehorn) 2.155 m

Eigenschaften

  • check schwierig / Schwarzer Bergweg
  • Parkplatz Sportplatz St. Ulrich a.P.
  • Ulrichshorn 2.155 m
  • markierter, steiler Steig, im oberen Bereich Seilversicherungen
  • genügend Proviant, keine Einkehrmöglichkeit, keine Wasserstelle
  • Von Fieberbrunn oder Waidring kommend über die L2 Pillersee Landstraße nach St.Ulrich am Pillersee. Im Zentrum gegenüber dem Hotel "Das Pillersee" Richtung Sportplatz abbiegen und am dortigen Parkplatz parken.
  • Parkplatz Sportplatz

    Alternativ: Parkplatz Pillersee (gegenüber)

Ähnliche Tourenvorschläge

Lärchegg

LärcheggSchwer
Lärcheggaccess_time8:30 harrow_right_alt9,3 kmfavorite_borderfavorite
Preloader

One Moooh-ment please