Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Swatch Freeride World Tour Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen

Save the date - Montag, 06. März 2017

Seit mehr als elf Jahren ist Fieberbrunn in den Kitzbüheler Alpen das Mekka der Freeride-Szene und beherbergt den einzigen Weltcup-Stopp der Freerider im deutschsprachigen Raum. Auch 2017 macht die Weltelite der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR im März wieder Station am Wildseeloder.
Freeride World Tour Logo 2015

Am 06. März 2017 ist Fieberbrunn im PillerseeTal wieder Zentrum der internationalen Freeride-Szene und einziger Stopp der Freeride Königsklasse, der „Swatch Freeride World Tour" in Österreich und Deutschland. Wenn sich die weltbesten Freerider vom Gipfel des Wildseeloders in den 620 Höhenmeter-Hang stürzen und dabei eine Hangneigung von bis zu 70 Grad überwinden, sind staunende Gesichter im Publikum garantiert. Neben den sportlichen Höchstleistungen steht aber vor allem auch das Partyprogramm im Zentrum des SWATCH FREERIDE WORLD TOUR Stopps in Fieberbrunn. Neben 3000 Zusehern alleine am Samstag, mehr als 50 Journalisten vor Ort und über 700 abgewickelten Akkreditierungen, zeugen auch die Statements der Rider jedes Jahr davon, dass das Freeride-Event in Fieberbrunn einen hohen Stellenwert in der Szene genießt: „Fieberbrunn ist und bleibt mein Lieblingsstopp“, erklärt Flo Orley. Stefan Häusl schlägt in dieselbe Kerbe: „Das ist immer ein bisschen wie nach Hause kommen.“ Fieberbrunn ist der dritte Saisonstopp der Freeride World Tour und ein sehr entscheidender, schließlich geht es schon um die Qualifikation für die letzten beiden Stopps in Alaska und Verbier.

Amphitheater aus Schnee als Zuschauertribüne

Rund 40 Minuten müssen die weltbesten Freerider auf den Gipfel des Wildseeloder aufsteigen, bevor sie sich vom Start auf 2.118 Metern in den 620-Höhenmeter-Hang stürzen. Dort überwinden sie eine Hangneigung von bis zu 70 Grad. Das Publikum kann die Lines der Freerider im Contest Village am gegenüberliegenden Lärchfilzkogel (1.645 m) verfolgen. In dieser Zuschauertribüne aus Schnee, die an ein antikes Amphitheater erinnert, wird im Rahmen des Wettbewerbs ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Dank Liveübertragung auf Riesenleinwand, Moderation und Fan TV verpassen die Zuschauer in der Schneearena am Lärchfilzkogel nichts. Tausende Fans strömten in den vergangenen Jahren auf den Lärchfilzkogel um sich beim Spektakel vom Wildseeloder dabei zu sein!

  • Teaser - Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen - Swatch Freeride World Tour 2016

    Teaser - Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen - Swatch Freeride World Tour 2016Dauer 00:56

  • Freeride Ski Tirol

    Freeride Ski TirolDauer 01:31

  • Best of Swatch Freeride World Tour Fieberbrunn

    Best of Swatch Freeride World Tour FieberbrunnDauer 03:04

  • Swatch Freeride Worldtour 2016 - Teaser Fieberbrunn

    Swatch Freeride Worldtour 2016 - Teaser FieberbrunnDauer 00:56

Top Veranstaltungen

Top Veranstaltungen

Werfen Sie einen Blick auf die Top Events im Winter im PillerseeTal!

Top Veranstaltungen

Freeriden

Freeriden

Fieberbrunn ist DER Freeride Hotspot in den Kitzbüheler Alpen!

Freeriden

Unterkünfte suchen

Unterkünfte suchen

Hier können Sie nach freien Unterkünften im PillerseeTal suchen, unverbindlich anfragen oder direkt buchen.

Unterkünfte suchen

Bitte warten

Informationen werden geladen...