Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Presseinformation 23.9.2015

Biathlon WM 2017 als Thema für Tiroler Journalistenpreis

phleps_walk_landertinger_lisa_berger

Von 8. bis 19. Februar 2017 finden in Hochfilzen die BMW IBU Weltmeisterschaften Biathlon statt. Für den deutschen Journalisten Martin Maly von den Ruhrnachrichten, das Top-Thema für den Tiroler Journalistenpreis in der Kategorie Web-Reportagen mit Schwerpunkt Reise. Maly warf in den vergangenen Wochen einen intensiven Blick hinter die Kulissen der Großveranstaltung. Er recherchierte Hintergründe und Fakten unter dem Aspekt „Auf dem Weg zur Weltmeisterschaft“, um sie dann im Video festzuhalten.
„Die Zukunft der Tourismuswerbung liegt definitiv im Bewegtbild und deshalb freuen wir uns über solche Projekte. Die Heim-WM in Hochfilzen bzw. der Weg dorthin ist natürlich ein enorm spannendes Thema für eine professionelle Web-Reportage.“, meint auch der Direktor der Tirol Werbung, Josef Margreiter.
Kräftige Unterstützung erhielt der Journalist sowohl vom Tourismusverband PillerseeTal als auch dem OK Biathlon. Sowohl „Mr. Biathlon“ Franz Berger, als auch TVB Geschäftsführer Florian Phleps standen für Interviews vor der Kamera. Von Weltmeister und Olympiamedaillengewinner Dominik Landertinger und Österreichs Biathlonhoffnung Lisa Hauser holte sich Maly Insidertipps und ließ sich die Schlüsselstellen im Hochfilzener Stadion und auf der Strecke zeigen. „Für Lisa (Hauser) und mich ist die Heim WM natürlich das Highlight und deshalb finde ich es besonders spannend, den Weg bis 2017 in Bild, Text und Video zu zeigen. Uns hat das Projekt richtig Spaß gemacht und ich bin schon gespannt auf das Ergebnis.“, so Landertinger, der selbst in Hochfilzen lebt.
Die Webreportage, die sich aus Textbeiträgen, O-Tönen, Bild und Video zusammensetzt, soll bis zum Biathlon Weltcup von 10. bis 13. Dezember fertig gestellt sein und könnte dort seine Premiere erleben. Die Jury mit Andreas Lesti (FAZ), Stephan Orth (Der Spiegel) und vielen weiteren hochkarätigen Mitgliedern, wird dann im Jänner die Sieger ermitteln. Bilder von den Dreharbeiten sind bereits jetzt auf der Facebookseite „Hochfilzen2017“ zu sehen.

Bilder © SMPR:

Zum Download der Bilder auf den roten Haken im Vorschaubild klicken!

Für Ihre Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Gerne senden wir Ihnen auch weiteres Bildmaterial oder Bilder in höherer Auflösung zu:

Presse-Kontakte:
Tourismus & regional:
WMP: Martin Weigl: news@w-m-p.at +43 664 40 48 505
Sport & Fans:
SMPR: Daniela Maier: dani@smpr.at +43 664 23 422 11
SMPR:Sportler & Fans: Stefan Steinacher: stefan@smpr.at


12°

Bitte warten

Informationen werden geladen...