Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Presseinformation 21.10.2015

TVB PillerseeTal knüpft weitere Kontakte beim Forum Nordicum

phleps_walk_landertinger_lisa_berger

Anlässlich der BMW IBU Weltmeisterschaften Biathlon in Hochfilzen 2017 nutzte TVB-Geschäftsführer Florian Phleps das Forum Nordicum, um weitere Kontakte zu knüpfen.

Bei der 35. Auflage des alljährlichen Treffens der Reise- und Sport-Journalisten aus dem nordischen Bereich fanden sich mehr als 60 Medienvertreter im polnischen Szklarska Poreba ein. Für das PillerseeTal stand vor allem die Ausweitung des Netzwerkes bei den Reisemedien im Vordergrund. „Wir konnten zahlreiche neue Kontakte knüpfen, die wir gezielt für die Kommunikationsmaßnahmen der Urlaubsregion anlässlich der Biathlon WM nutzen werden.“, bestätigt Phleps. Neben Presseaussendungen plant der Tourismusverband für den kommenden Winter auch Pressereisen und Einzelrecherchen rund um das Thema Biathlon und Langlauf. „Aber auch für die Sommerpressereise mit den Themen Wandern und Biken konnten wir beim Forum Nordicum noch einige Journalisten begeistern.“, so Phleps weiter.
Gespräche mit den Veranstaltern nordischer Großevents, wie etwa Per Bergerud dem OK-Direktor von Oslo 2016 sowie der Kontakt zu den Ausrüstungsfirmen machen das Forum Nordicum so bedeutsam. Dies betonen auch Heinz Prugger (Sportbüro Ramsau) und Kurt Matz (ÖSV), die zu den Gründungsmitgliedern der nordischen Plattform zählen und im Rahmen der 35. Veranstaltung geehrt wurden: „Das Forum Nordicum ist eine Institution im nordischen Bereich und es war wichtig für die Biathlon Weltcups in Hochfilzen, die Weltmeisterschaft 2017 und die Region insgesamt, dass der Tourismusverband ebenfalls vertreten war.“, so Matz abschließend.

Bilder by WMP

Zum Download der Bilder auf den roten Haken im Vorschaubild klicken!

Für Ihre Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Gerne senden wir Ihnen auch weiteres Bildmaterial oder Bilder in höherer Auflösung zu:

Presse-Kontakte:
Tourismus & regional:
WMP: Martin Weigl: news@w-m-p.at +43 664 40 48 505
Sport & Fans:
SMPR: Daniela Maier: dani@smpr.at +43 664 23 422 11
SMPR:Sportler & Fans: Stefan Steinacher: stefan@smpr.at


Bitte warten

Informationen werden geladen...

Bitte warten

Informationen werden geladen...