Fritz-Pflaum-Hütte

Merken
Die Fritz-Pflaum-Hütte liegt im Griesner Kar auf 1865 m ü. A. und ist somit die höchstgelegene Hütte im Wilden Kaiser, und ist ganzjährig mit AV-Schlüssel zugänglich. Die Schutzhütte wurde zu Ehren von Fritz Pflaum errichtet, einem legendären Alpinisten aus vergangenen Tagen und Liebhaber des Wilden Kaisers. Bei einer schwierigen Bergtour in den Berner Alpen kam Dr. Fritz Pflaum am 25. August 1908 ums Leben. Vier Jahre nach seinem Tod, am 25. August 1912, wurde das Schutzhaus inmitten der Kaisergipfel eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. In den Jahren 1937 bis 1949 verschwand der Name Fritz-Pflaum-Hütte aus diversen Karten und wurde durch die Bezeichnung Griesnerkarhütte ersetzt. Grund dafür war, dass jüdische Namen im Deutschen Reich keinen Platz fanden. Literaturnachweis: DAV Bayerland, Wikipedia

Weiterlesen

Details einblenden

16°

Bitte warten

Informationen werden geladen...