Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Hütten- und Mehrtageswanderungen in Kirchberg in Tirol

Eine Kulinarische Wanderung zu unseren urigen Hütten

Wandern in der frischen Bergluft macht hungrig. Die Hüttenwirte freuen Sich bei einem "Einkehrschwung" auf Sie. Die Tiroler Küche ist bekannt für Ihre vielen Schmankerln, ob Kaiserschmarrn, Tiroler Gröstl oder Käsespätzle für jeden Wanderer ist etwas dabei. Kirchberger Hüttenwirte setzen bei Ihren kulinarischen Köstlichkeiten vor allem auf regionale und heimische Produkte. Buttermilch vom eigenen Bauernhof, Käse aus der örtlichen Sennerei oder Fleischprodukte vom heimischen Rind, alles wird frisch und vor allem sorgfältig für Sie gekocht und zubereitet.

Den Hüttenführer der Kitzbüheler Alpen mit allen kulinarischen Highlights erhalten Sie in allen Infobüros. Hier nachstehend gibt's den wertvollen Link zum online Hüttenführer der Kitzbüheler Alpen zum Durchblättern.

Berg- und Almhütten

Berg- und Almhütten
Berg- und Almhütten

Hier finden Sie alle Berg- und Almhütten von Kirchberg in Tirol. Die Wirte verwöhnen Sie mit regionalen und heimischen Spezialitäten. Mehr Info

Mehrtageswanderung durch die Bergwelt von Kirchberg und den Kitzbüheler Alpen

Auf Hüttenwanderung genießt man traumhafte Ausblicke, heimische Spezialitäten und kuschelige Übernachtungs-Möglichkeiten inmitten der Berge von Kirchberg und den Kitzbüheler Alpen. Verwöhnen Sie sich bei einer kulinarischen Wanderung mit Schmankerln und Leckerbissen der regionalen Betrieben. Auf dieser Wanderung können Sie auch gleich einige Betriebe der "Brixentaler KochArt" kennen lernen.

Bei einer mehrtägigen Wanderung durch die unterschiedlichsten Landschaftstypen von Kirchberg und der Kitzbüheler Alpen können Sie sowohl sanfte Grasberge als auch schorfige Gebirgszüge kennen lernen.
Die gegensätzlichen Landschaften sind nicht nur für Sie als Gast ein absolutes Highlight auch jeder Einheimische ist fasziniert, wenn er am Gipfel vom Großen Rettenstein im Spertental steht. Auf Ihrer Mehrtagestour können Sie jeden Tag eine neue Umgebung kennen lernen.

Hier finden Sie eine Empfehlungen für eine Mehrtageswanderungen von Hütte zu Hütte

KAT Walk ALPIN

KAT Walk ALPIN
KAT Walk ALPIN

Der Kitzbüheler Alpen Trail ALPIN führt über sechs Etappen quer durch die Kitzbüheler Alpen und hinein in eine faszinierend vielfältige Bergwelt. Erleben Sie das Abenteuer Weitwandern in Tirol aus einer völlig neuen Perspektive! Mehr Info

Tipps und Checklisten für Ihre Mehrtagestour

Mehrtagestouren verlangen dem Körper einiges ab und mann muss bedenken, dass der Körper nicht jeden Tag Höchstleistungen erbringen kann. Man sollte sich vor jeder Hüttentour genau überlegen ob man körperlich top fit ist. Wichtig ist es auch, dass die Tour genaustens geplant ist und man im Notfall die Tour auch abbrechen kann. Weiters ist es bei Touren von Hütte zu Hütte wichtig, dass man sich auf seine Ausrüstung verlassen kann und auch wirklich alles mit hat.
Im Anhang finden Sie Checklisten für Ihren Wanderurlaub mit wichtigen Tipps und einer Packliste.

Notfall App der Tiroler Bergrettung

Mit Hilfe des Smartphone Apps kann man der Leitstelle Tirol „sprachlos“ einen Notfall melden. In der Leitstelle wird dann automatisch der genaue Unfallort festgestellt und den Bergrettern mitgeteilt. Die optimierte Melde-, Alarmierungs- und Rettungskette bedeutet einen Quantensprung für einen modernen Bergrettungsablauf. Die automatische, schnellere und genauere Ortung verunfallter BergsportlerInnen in der Leitstelle Tirol bedeutet eine effizientere Rettung vom Boden und aus der Luft. Die raschere Versorgung des Patienten kann Leben retten und Spätfolgen minimieren. Zudem verringern sich auch Aufwand und Kosten für einen Bergeeinsatz.

Bitte warten

Informationen werden geladen...