KAT Bike eLight

In 3 oder 4 Etappen gibt es die eLight-Version des legendären KAT-Bike Klassikers. Anstatt auf viele Höhenmeter und Kilometern mit teils sehr technischen Abfahrten auf kniffligen Trails setzt die KAT Bike eLight ihren Fokus auf Genuss und eindrucksvollen Erlebnissen in der charmanten Berglandschaft der Kitzbüheler Alpen. Zielgruppe sind E-Biker mit einfachen technischen Kenntnissen und Biker mit einer guten Grundkondition. Wir empfehlen Mountainbikes, Gravelbikes bzw. Trekkingbikes mit guter/Mittlerer Profilbereifung.

Bonusetappe Mariastein - Hopfgarten, 25 Kilometer
Auf dem Radweg über den Inn führt ab Wörgl ein sehr schön ausgebauter Forstweg rund 500 Höhenmeter hinauf zur Möslalm, von wo aus man einen herrlichen Ausblick auf das gesamte Inntal hat. Ab hier geht‘s schon wieder gemütlich bergab, zum Eingang in das Brixental und auf dem Radweg nach Hopfgarten.

Etappe Hopfgarten - Brixen im Thale – Variante A, 36 Kilometer
Auf einer asphaltierten Straße führt der Weg auf den Penningberg - vorbei an alten Bauernhöfen mit üppigem Blumenschmuck und prächtigen Ausblick auf das gesamte Brixental samt Kitzbüheler Horn. Etwas später auf gut ausgebauten Forstwegen bis zur Haagalm. Ab hier bergab in das idyllische Dörfchen Kelchsau - wo es scheint, dass die Zeit stehen geblieben ist. Eine Einkehr in den alten Fuchswirt lohnt sich vor der Weiterfahrt. Dann geht es wieder rauf Richtung Glanterer Kogel und links auf die leichte Variante des KAT Bikes abzweigen und weiter nach Westendorf. Auf dem Brixentaler Radweg zum Etappenziel Brixen im Thale.

Etappe Hopfgarten - Brixen im Thale – Variante B, 35 Kilometer
Von Hopfgarten entlang der Straße Richtung Kelchsau. Nach rund 7,5 Kilometern erreicht man des beschaulichen Ort Kelchsau mit seinem traditionellen alten Ortskern. Dann geht es wieder rauf Richtung Glanterer Kogel und links auf die leichte Variante des KAT Bikes abzweigen und weiter Richtung Westendorf und dann in das schöne Windautal hinein, wo die Käsealm Straubing mit selbstgemachten Käse- und Specksezialitäten hungrige Radfahrer für die Weiterfahrt stärkt. Nochmals kurz auf dem Forstweg weiter bis man auf die Windautalstraße kommt. Dann wieder talauswärts bis Westendorf und am Brixentaler Radweg zum Etappenziel nach Brixen im Thale.

Etappe Brixen im Thale - Oberndorf, 29 Kilometer
Start der Etappe ist der Bahnhof Brixen. Über den Ortsteil Winkl in das Tal des Brixenbach - immer leicht bergauf auf einer gut ausgebauten Forststraße. Ab der Brixenbachalm wird es etwas steiler. Rasch gewinnt man an Höhe und bald wird der Wald lichter und gibt schöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt frei. Am Satte angelangt empfängt einem die Wiegalm mit einer ausgezeichneten regionalen Küche. Besonders bekannt und beliebt ist der ofenfrische Schweinsbraten, den gibt es allerdings nur am Wochenende. Jetzt führt die Forststraße wieder bergab, immer nach Kirchberg. Wer will kann auch den leicht bis mittelschweren Wiegalm Singeltrail zur Abfahrt nutzen - allerdings erfordert dieser etwas an technischen Grundkenntnissen. Von Kirchberg geht es am Talradweg Richtung Kitzbühel, vorbei am wunderschönen Schwarzsee, in dem sich das Bergmassiv des Wilden Kaisers spiegelt. Auf der Schwarzseestraße weiter in die Stadt Kitzbühel. Zur Talstation der Hornbahn und danach links über den wunderschönen Römerweg nach Oberndorf zu unserem heuten Etappenziel.

Etappe Oberndorf - Fieberbrunn, 38 Kilometer
Die Schlussetappe ist zwar an Kilometern die längste, jedoch arm an Höhenmetern. Dafür wartet sie nochmals mit traumhaften Naturschönheiten auf. Vorerst geht es am asphaltierten Radweg nach St. Johann in Tirol, durch das schöne Ortszentrum durch und weiter am Radweg entlang der St. Johanner Ache bis nach Erpfendorf. Ab hier führt der Radweg teilweise durch bewaldetes Gebiet und bietet angenehmen Schatten an heißen Tagen. Ab Waidring geht es dann die Straße bergauf durch das Pillerseetal. Oben angelangt auf einem Radweg entlang des traumhaft schönen Pillersees, der auch im Sommer durch stetig frischen Quellwasserzulauf von den Loferer Steinbergen glasklar und sehr frisch ist. Jetzt geht‘s am Radweg über St. Jakob in Haus nach Fieberbrunn.

Etappenbeschreibung

KAT Bike eLight - E 2 Variante A

KAT Bike eLight - E 2 Variante A

KAT Bike eLight - E 2 Variante A

Von Hopfgarten bis Brixen.

Leicht

Merken
  • Dauer

  • Distanz36,0km

  • Höhenmeter1540m1350m

  • Höchster Punkt1330m

KAT Bike eLight - E 2 Variante B

KAT Bike eLight - E 2 Variante B

KAT Bike eLight - E 2 Variante B

Von Hopfgarten bis Brixen.

Leicht

Merken
  • Dauer

  • Distanz35,0km

  • Höhenmeter1270m1080m

  • Höchster Punkt940m

KAT Bike eLight - E 3

KAT Bike eLight - E 3

KAT Bike eLight - E 3

Von Brixen bis Oberndorf

Leicht

Merken
  • Dauer

  • Distanz32,0km

  • Höhenmeter1040m1150m

  • Höchster Punkt1510m

KAT Bike eLight - E 4

KAT Bike eLight - E 4

KAT Bike eLight - E 4

Von Oberndorf nach Fieberbrunn.

Leicht

Merken
  • Dauer

  • Distanz38,0km

  • Höhenmeter530m450m

  • Höchster Punkt870m

-4°

Bitte warten

Informationen werden geladen...