Hopfgarten - Brixen im Thale

Im Rucksack nur das Notwendigste für unterwegs, reisen Koffer und Taschen dank All-Inklusive KAT-Bike-Paket frei von Kosten und Mühen an den nächsten Etappenort Brixen voraus. Rund 46 Kilometer und 1.650 Höhenmeter fahren sich einfach bequemer, wenn nur leichtes Tagesgepäck an den Schultern zerrt. Neben der als mittelschwer eingestuften Variante gäbe es für den heutigen Tag auch noch eine leichte Variante mit einem halben Berg weniger (36 km/1.050 hm). Aber man will ja etwas mehr von der Landschaft sehen, oder nicht?

Auf wenig befahren Nebenstraßen hoch zum sonnigen Plateau des Penningbergs führen die ersten Kilometer gemütlich auf Asphalt (Route 229). Am Talschluss und in tiefster Einsicht wechselt der Untergrund endlich auf Schotter. Fernab des schwarzen Teers verstummt das Surren der grobstolligen Reifen, es riecht nach feuchtem Wald, man wägt die Zivilisation weit hinter sich. Einsam, mal tief im Nadelwald, mal mit herrlicher Aus- und Weitsicht auf die umliegenden Almen und sanften Gipfel, kurbelt man weiter Richtung Haag Alpe. Kurz vor der Alm hat ein findiger Bauer ein besonders gemütliches Sonnenplätzchen vor seinen Stall gepflanzt. Im Vertrauen auf die Ehrlichkeit der Wanderschaft wartet Bier, Radler und Almdudler gut gekühlt im urigen Wassertrog - der kleine Schlitz an der Stallmauer freut sich im Gegenzug über monetären Gegenwert.

Im weiteren Verlauf vernichtet die Forststraße in forscher Fahrt rasch mühsam erarbeitete Höhenmeter hinunter in die Kelchsau. Hier lohnt ein Abstecher zum Dorfgasthaus Fuchswirt, ehe der nächste, nicht minder einsame Anstieg zum Glantererkogel wieder die Beine fordert (Route 227, 228).

„Schiebestrecke“ verkündet ein kleines Hinweisschild, wenn plötzlich der Forstweg bergan überraschend zum steilen Pfad avanciert.
Keine zwei Minuten später steht man wieder auf verfestigtem Untergrund. Nun ist es lediglich ein kurzer Gegenanstieg bis zur Abfahrt ins Windautal (Route 206) und der dortigen Gastronomie. Käsealm Straubing nennt sich der regionale Geheimtipp (Route 207). Selbstgemachter Käse, Speck aus eigener Produktion und frisch gebackenes Brot und das ein oder andere heimische Schmankerl erwartet den hungrigen Biker.

Entlang der Windautaler Ache und schließlich im welligen Auf und Ab von Güterwegen sind schließlich aber Westendorf und in weiterer Folge das heutige Etappenziel Brixen im Thale rasch erreicht.

Leichte Variante: Auf der Route 227 bleiben und NICHT auf die 228 abbiegen. Die Route 227 mündet im Brixentaler Radweg Nr. 21. über Westendorf nach Brixen im Thale.

KAT Bike Etappe Hopfgarten - Brixen blau

KAT Bike Etappe Hopfgarten - Brixen blau

KAT Bike Etappe Hopfgarten - Brixen blau

Von Hopfgarten im Brixental nach Brixen im Thale 34 km / 1050 Hm

Leicht

Merken
  • Dauer

  • Distanz34,0km

  • Höhenmeter1050m1080m

  • Höchster Punkt1334m

KAT Bike Etappe Hopfgarten - Brixen rot

KAT Bike Etappe Hopfgarten - Brixen rot

KAT Bike Etappe Hopfgarten - Brixen rot

Von Hopfgarten im Brixental nach Brixen im Thale 46 km / 1650 Hm

Mittel

Merken
  • Dauer

  • Distanz46,0km

  • Höhenmeter1650m1650m

  • Höchster Punkt1431m

Bitte warten

Informationen werden geladen...