search
close
  • Angath
  • Angerberg
  • Brixen im Thale
  • Erpfendorf
  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • Hopfgarten
  • Kelchsau
  • Kirchberg
  • Kitzbühel
  • Kirchbichl
  • Kirchdorf
  • Itter
  • St. Jakob im Haus
  • St. Johann in Tirol
  • St. Ulrich am Pillersee
  • Mariastein
  • Westendorf
  • Oberndorf
  • Waidring
  • Wörgl

Winterwanderweg zur Haagalm

Wandern

favorite_borderfavorite
play_arrowpause
  • Geöffnet
  • MittelLevel
  • access_time2:45 hDauer
  • arrow_right_alt7,7 kmDistanz
  • terrain1350 mHöchster Punkt
  • trending_up428 mBergauf
  • trending_down428 mBergab

Informationen zur Tour

Startpunkt dieser wunderschönen Winterwanderung ist der Parkplatz der Rodelbahn Haagalm in Innerpenningberg. Von dort wandert man auf dem verschneiten Weg zuerst durch ein Waldstück. Kurve um Kurve geht es so bergauf bis sich das Gebiet lichtet und die erste Almhütte erscheint. Nach dieser urigen wenngleich unbewirtschafteten Hütte geht es wieder teilweise durch den Wald weiter nach oben. Kurz bevor man die Ställe der Haagalpe erblicken kann, erreicht man das offene Almgebiet, welches einen umwerfenden Ausblick auf die tief verschneite Hohe Salve und das Skigebiet der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental gewährt. Nachdem man die Ställe passiert hat, führt der verschneite Weg nur noch wenige Meter bergauf zum Alpengasthof Haagalm.

Oben angekommen lockt der gemütliche Almgasthof mit Tiroler Köstlichkeiten und wärmenden Getränken, die man sich nach dem knapp dreienhalb Kilometer langen Aufstieg auf jeden Fall verdient hat. Zurück zum Ausgangspunkt geht es wieder über den selben Weg. Alle, die es gerne rasant mögen, sollten beim Aufstieg keinesfalls die Rodel vergessen. Eine Abfahrt über die ausgezeichnet präparierte Rodelbahn verspricht jede Menge Spaß und Action.

Weiterlesen

Info

Winterwanderweg zur Haagalm

Eigenschaften

  • check mittelschwierig / Roter Bergweg
  • Parkplatz Rodelbahn Innerpenningberg
  • Parkplatz Rodelbahn Innerpeningberg
  • Winterwanderweg / Naturrodelbahn
  • Anreise mit dem PKW über das Penningdörfl empfohlen. Anreise mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln nicht möglich.

Einkehrmöglichkeiten

Ähnliche Tourenvorschläge

Preloader

One Moooh-ment please