search
close
  • Angath
  • Angerberg
  • Brixen im Thale
  • Erpfendorf
  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • Hopfgarten
  • Kelchsau
  • Kirchberg
  • Kitzbühel
  • Kirchbichl
  • Kirchdorf
  • Itter
  • St. Jakob in Haus
  • St. Johann in Tirol
  • St. Ulrich am Pillersee
  • Mariastein
  • Westendorf
  • Oberndorf
  • Waidring
  • Wörgl

Hohe Salve - Hochsöll

Wandern

favorite_borderfavorite
play_arrowpause
  • Geöffnet
  • MittelLevel
  • access_time5:20 hDauer
  • arrow_right_alt8,8 kmDistanz
  • terrain1158 mHöchster Punkt
  • trending_up410 mBergauf
  • trending_down413 mBergab

Informationen zur Tour

Mit der Salvenbahn I in Hopfgarten geht es bis zur Mittelstation der Hohen Salve. Von dort startet diese wasserreiche Familienwanderung. Entlang des beschilderten Forstweges geht es zuerst zum Speichersee Hohe Salve. Nach einem kurzen Abstecher zu den gemütlichen Schaukelliegen wandert man weiter hoch zum zweiten See, dem Salvensee am Fuße der Hohen Salve. Am See angelangt empfiehlt es sich eine kurze Pause einzulegen und die traumhafte Aussicht auf das Brixental und die umliegenden Berggipfel zu genießen.

Weiter zum nächsten Etappenziel geht es dann durch einen lichten Wald und vorbei an der Jordankapelle. Am Filzalmsee angelangt gibt es so einiges zu Endtecken: ein großer Kinderspielplatz, ein Biotop mit Einblick-Guckkasten, Naturentdeckerstationen und Kneipp-Becken.

Der sogenannte Riesenweg führt schlussendlich zum nächsten Wasser-Highlight, dem Hexenwasser in Söll. In dieser Berg Erlebniswelt gibt es viele spannende Stationen rund um das Thema Wasser zu erkunden. Zudem findet man einen Barfußweg, ein Bienenhaus und natürlich Hexen, die Ihr Wissen an alle Gäste weitergeben.

Zurück zum Ausgangspunkt geht es dann über die Hohe Salve. Dazu nimmt man die Bergbahn von Hochsöll auf den Gipfel und die Salvenbahn I und II zurück nach Hopfgarten. Dabei sollte man auf jeden Fall noch einen kurzen Stopp am Gipfel einplanen. Die Rundum-Aussicht ist einfach atemberaubend.

Weiterlesen

Info

Hohe Salve - Hochsöll

Eigenschaften

  • check mittelschwierig / Roter Bergweg
  • check
  • Mittelstation Hopfgarten
  • Hexenwasser Hochsöll
  • Forstweg, Wanderweg
  • atmungsaktive Outdoor-Bekleidung
    ausreichend Verpflegung und Getränke
    Erste-Hilfe-Ausrüstung
    Handy mit vollem Akku & Ladegerät
    Wanderkarte & Führerliteratur
    evtl. GPS-Gerät bzw. die GPS-Daten auf das Handy laden
    Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme & Kappe)
    Regenschutz
    Bargeld
  • Von Innsbruck/München kommend: A12 Ausfahrt Wörgl Ost – Zubringerstrecke B178 Richtung St. Johann i. T. & Kitzbühel – nach Tunnel Ausfahrt Richtung Hopfgarten – im Kreisverkehr ausfahren auf die B170 Richtung Hopfgarten – in Hopfgarten vor Bahnunterführung links abbiegen Richtung SkiWelt – Beschilderung bis Ziel folgen.

    Von Kitzbühel kommend: B170 Brixentalstraße Richtung Wörgl – in Hopfgarten nach der zweiten Bahnunterführung rechts die erste Ausfahrt Richtung SkiWelt nehmen – Beschilderung bis Ziel folgen.
  • Parkplatz P3 Wasserfeld (kostenfrei) – Kelchsauer Landesstraße – unter der Bahnunterführung hindurch, direkt nach der Brückenüberquerung.

    Liftparkplatz – bei Gondelnutzung kostenfrei

Einkehrmöglichkeiten

Bergbahnen Hohe Salve

Bergbahnen Hohe Salve
Bergbahnen Hohe Salve
Heute geschlossenHopfgarten im Brixental
favorite_borderfavorite

Ähnliche Tourenvorschläge

Möslalm

MöslalmMittel
Möslalmaccess_time2:45 harrow_right_alt8,8 kmfavorite_borderfavorite

Eggerbergweg

EggerbergwegMittel
Eggerbergwegaccess_time2:30 harrow_right_alt8,8 kmfavorite_borderfavorite

Schwarzkogel

SchwarzkogelMittel
Schwarzkogelaccess_time6:30 harrow_right_alt8,9 kmfavorite_borderfavorite
Preloader

One Moooh-ment please