search
close
  • Angath
  • Angerberg
  • Brixen im Thale
  • Erpfendorf
  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • Hopfgarten
  • Kelchsau
  • Kirchberg
  • Kitzbühel
  • Kirchbichl
  • Kirchdorf
  • Itter
  • St. Jakob in Haus
  • St. Johann in Tirol
  • St. Ulrich am Pillersee
  • Mariastein
  • Westendorf
  • Oberndorf
  • Waidring
  • Wörgl

Angerberg - Hundsalmjoch

Wandern

favorite_borderfavorite
play_arrowpause
  • Geöffnet
  • MittelLevel
  • access_time6:00 hDauer
  • arrow_right_alt14,5 kmDistanz
  • terrain1630 mHöchster Punkt
  • trending_up1030 mBergauf
  • trending_down900 mBergab

Informationen zur Tour

Der Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Parkplatz Lettenbichl im Angerberger Ortsteil Embach. Von dort geht es über einen gut ausgebauten und gesicherten Forstweg in Serpentinen nach oben. Da man schon sehr bald den sonnenausgesetzten Felsen entlang wandert, empfiehlt es sich Sonnenschutz und genügend Flüssigkeit mit sich zu tragen. Nach ca. 2,5 Stunden erreicht man den ersten Wegpunkt: die gemütliche Buchacker Alm. Dort kann man sich Zeit für eine Pause gönnen. Die Almhütte ist besonders für die ausgezeichnete Küche bekannt.

Anschließend wandert man weiter auf den Spuren des Tiroler Adlerweges zur Aussichtsplattform Aderlhorst. Ein Fernrohr sorgt dort für umwerfende Weitsichten und hilft dabei die umliegenden Berge richtig zu bennenen.
Hier trennen tun sich zwei Möglichkeiten auf: Entweder wandert man über einen Wald- und Wiesenpfad zum Eingang der Eis- und Tropfsteinhöhle. Die Höhle am Hundsalmjoch ist die einzige Schauhöhle in den Nordtiroler Alpen, in der es Eis- und Tropfsteingebilde zu sehen gibt. Sie kann ausschließlich mit einem Guide besichtigt werden. Aktuelle Informationen zu den angebotenen Führungen findet man auf der Website des Landesvereins für Höhlenkunde in Tirol.

Die zweite Möglichkeit ist die Besteigung des Hunsalmjochs - einem unscheinbaren Gipfel, der es aber mit seiner traumhaften Aussicht faustdick hinter den Ohren hat. Um zum Gipfel zu gelangen folgt man nach dem Adlerhorst noch etwa 100 m dem Almweg. Beim Weiderost biegt man rechts auf den Fußweg ab und folgt der Beschilderung Richtung Hundsalmjoch. Nachdem die Almwiese überquert ist, gehts durch den Wald bergauf, bis man den Grat erreicht. Diesem folgt man nun bis zu Gipfelkreuz.

Zurück zum Ausgangspunkt geht es dann jeweils über den Aufstiegsweg.

Weiterlesen

Info

Angerberg - Hundsalmjoch

Eigenschaften

  • check mittelschwierig / Roter Bergweg
  • check
  • Angerberg, Parkplatz Lettenbichl
  • Angerberg, Parkplatz Lettenbichl
  • Forstweg, Waldweg
  • atmungsaktive Outdoor-Bekleidung
    ausreichend Verpflegung und Getränke
    Erste-Hilfe-Ausrüstung
    Handy mit vollem Akku & Ladegerät
    Wanderkarte & Führerliteratur
    evtl. GPS-Gerät bzw. die GPS-Daten auf das Handy laden
    Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme & Kappe)
    Regenschutz
    Bargeld
  • Von Innsbruck/München kommend: A12 Abfahrt Kirchbichl – an Kreuzung links auf Kirchbichler Straße – im Kreisverkehr 3. Ausfahrt Richtung Mariastein – ca. 6km folgen – 50 m nach Hotel Kraftquelle Schlossblick rechts abbiegen – Beschilderung bis Ziel folgen.

    Von Kitzbühel kommend: Auf B170 Brixentalstraße Richtung Wörgl – nach Hopfgarten im Kreisverkehr die 2. Ausfahrt auf B178 Richtung Bruckhäusl - Loferer Straße folgen bis Abzweigung rechts B171 – nach 30 m links auf Europastraße Richtung Angerberg abbiegen – ca. 7 km Angerberger Landstraße folgen – nach Ortsdurchfahrt rechts auf die Unterinntaler Landstraße Richtung Mariastein abbiegen – 50m nach dem Hotel Kraftquelle Schlossblick rechts abbiegen - Beschilderung bis Ziel folgen
  • Wanderparkplatz links neben Hotel Kraftquelle Schlossblick, Embach 1, 6320 Angerberg

Einkehrmöglichkeiten

Buchackeralm

Buchackeralm
Buchackeralm
Heute geschlossenAngerberg
favorite_borderfavorite

Ähnliche Tourenvorschläge

Rauher Kopf

Rauher KopfMittel
Rauher Kopfaccess_time6:00 harrow_right_alt15,0 kmfavorite_borderfavorite
Preloader

One Moooh-ment please