Salvenkirchlein/Johanneskapelle

Merken
Die weitum geschätzte und beliebte "Wallfahrtskirche zum Hl. Johannes dem Täufer" auf der Hohen Salve wird erstmals in einer chiemseeischen Matrikel aus dem Jahre 1589 beurkundet. Der frühbarocke Altar mit den Figuren der hl. Bartholomäus und Johannes sowie ein Altarblatt mit der Taufe Jesu stammen aus dem Jahre 1666.

Die Kapelle ist hervorragend mit den Gondelbahnen von Hopfgarten aus erreichbar. Ein anschließendes Mittagessen oder Kaffee und Kuchen
gibt es im Restaurant nebenan, der Gipfelalm.

Weiterlesen

Wo6361 Hopfgarten im Brixental

Details einblenden

16°

Bitte warten

Informationen werden geladen...