Salvenkirchlein/Johanneskapelle

Merken

Die weitum geschätzte und beliebte "Wallfahrtskirche zum Hl. Johannes dem Täufer" auf der Hohen Salve wird erstmals in einer chiemseeischen Matrikel aus dem Jahre 1589 beurkundet. Der frühbarocke Altar mit den Figuren der hl. Bartholomäus

Wo6361 Hopfgarten im Brixental

Details einblenden

Bitte warten

Informationen werden geladen...