Ihr Urlaub in

Wählen Sie Ihren gewünschten Urlaubsort

Kitzbühel

Wilder Kaiser

Wählen Sie Ihr Anreisedatum

Wählen Sie Ihr Abreisedatum

  • 1 Nacht

  • 2 Nächte

  • 3 Nächte

  • 4 Nächte

  • 5 Nächte

  • 6 Nächte

  • 7 Nächte

  • 8 Nächte

  • 9 Nächte

  • 10 Nächte

  • 11 Nächte

  • 12 Nächte

  • 13 Nächte

  • 14 Nächte

Wählen Sie die gewünschten Zimmer / Appartements

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie & mehr
Auswahl übernehmen

Anreisetag

Suchen

Das österreichische Wandergütesiegel für das Brixental

Qualität, die dem Wanderer zu Gute kommt!

Gäste des Brixentals dürfen sich über besonders hohe Qualitätsstandards rund um das Thema Wandern freuen. Für die hervorragende Service- und Informationsqualität vor Ort sowie für ausgezeichnete, markierte Wege und Bergerlebnisse wurden die drei Orte Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet und gleichzeitig in die Riege der elitären Österreichischen Wanderdörfer aufgenommen.

Qualitätsgeprüfte Unterkünfte, geführte Themenwanderungen und ganz besondere Geheimtipps vervollständigen das umfangreiche, qualitätsvolle Wanderangebot im Brixental.
Wandern im Bachlauf

Das erwartet unsere Gäste bei uns

Geprüfte Qualität in allen Bereichen

WanderWEG

Das Brixner Gangl in Brixen

Das Brixner Gangl in Brixen

... das Brixner Gangl, hat alle Kriterien beim Qualifizierungsprozess bestanden und wurde mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet.

Das Brixner Gangl in Brixen

Wohlfühlweg in Westendorf

Wohlfühlweg in Westendorf

Bäche plätschern in Wasserlabyrinthe und Teiche. Nischen in Wäldern aus duftenden Buchenholzscheiten laden ebenso zum Träumen ein, wie Liegen aus harmonisierenden Zirbenholz. Eine Holzbrücke führt über ein Bachbett.

Wohlfühlweg in Westendorf
Naturbelassenheit - befahrene Straßen sollten die Ausnahme sein
Gute Orientierungshilfen - Beschilderungsnetzwerk wegen Sicherheitsbedürfnis
Erlebnis - Naturattraktionen, Kulturattraktionen, Tourismusattraktionen (Seilbahnen, Museen, Freizeiteinrichtungen)
Service - Rastplätze, Schutzhütten

WanderBETRIEB

Lage - in ruhiger Naturlandschaft am Wanderwegenetz
Betriebsführung - Umwelt und Naturschutzberücksichtigung
Wanderservice & Wanderkompetenz - organisierte Wandertouren, Transportservice zu Wanderstartplatz, Vorträge u. Veranstaltungen zum Thema Wandern
Wander & Betriebsausstattung - Wanderinfothek im Betrieb, Entspannungsbereich, Reinigung und Pflege des Wanderequipments
Verpflegung und Gastronomie - Entdeckung von Land u. Leuten, regional- traditioneller Küche und Spezialitäten

WanderDORF

Wandergütesiegel für Brixen im Thale

Wandergütesiegel für Brixen im Thale

Der idyllische Ort Brixen im Thale wurde vom Österreichischen Wandergütesiegel zum "Wanderdorf" ausgezeichnet und bietet somit die perfekte Grundlage für einen Wanderurlaub.

Wandergütesiegel für Brixen im Thale

Wandergütesiegel für Westendorf

Wandergütesiegel für Westendorf

Westendorf hat es geschafft und wurde vom Österreichischen Wandergütesiegel mit der Auszeichung Wanderdorf geehrt.

Wandergütesiegel für Westendorf
Lage & Ambiente - Dorf muss in attraktiver Wanderlandschaft stehen
Wanderwegenetz - dörfliches Wanderwegenetz, ineinander übergehendes Netzwerk mit einheitlicher Beschilderung
Wanderservice & Wandermanagement - Ansprechperson und Koordinator für Wanderangebot, Wandertouren u. Vorträge
Dörfliche Erlebnisaufbereitung - Zentraler Ausgangspunkt für Wanderer mit Auskunftspersonen, Wanderkarten, und allgemeiner Information wie Wetter, soll gegeben sein

WanderDESTINATION

Gesamtwanderangebot - abwechslungsreiches Wanderangebot und Quantität
Wanderservice - lückenloses Serviceprogramm vorhanden (Wandermanager, o.ä.)
Thematische Positionierung - wird ein hierarchisches Ordnungskonzept umgesetzt?
Beschilderung & Wanderdoukumentation - Wanderkarten, Erlebniskarten und andere Printmedien werden quantitativ und qualitativ bewertet

Der Weg zur Qualität

Die Vereinigung zur Qualitätssicherung für Wandern in Österreich hat sich das Ziel gesetzt, einerseits Tourismusverantwortliche und andererseits Gäste bei deren Wanderbegeisterung aktiv zu unterstützen. Basierend auf Ergebnissen mehrjähriger Gästebefragungen werden die Erkenntnisse gesammelt und in einem neuen Qualitätssicherungsprogramm - dem Österreichischen Wandergütesiegel - umgesetzt.

Die Bewertung erfolgt in drei Phasen

Wandergütesiegel Westendorf

Begonnen wird mit der Eigenerhebung. Der Auftraggeber bekommt einen entwicklungsorientierten Kriterienkatalog nach dem er die Wanderungen bewertet. Man kann hier auch von einer Bestandsaufnahme sprechen. Jetzt werden die ersten Experten herangezogen, die sich einen Überblick vor Ort verschaffen und anschließend in ein Protokoll zusammenfassen. Im letzten Abschnitt erfolgt eine genauere Betrachtung auf die Einzelheiten, die auch in digitaler Form aufgenommen werden. Am Ende wird, falls alle Kriterien erfüllt, das Östterreichische Wandergütesiegel verliehen.

Das Österreichische Wandergütesiegel erfasst die "Magie des Wanderns" in seiner Gesamtheit

  • Die WanderDESTINATION als Gesamtes mit ihren Erlebniseinheiten
  • Das WanderDORF als Anlaufstelle und Eintrittsportal in das Wandererlebnis
  • Der WanderWEG als Zusammenspiel dramaturgisch aufbereiteter Erlebnisinhalte
  • Der WanderBETRIEB als Hochgefühl des Wanderurlaubes

Bitte warten

Informationen werden geladen...