Burg Hasegg/Münze Hall

Hall in Tirol – Geburtsstätte des Dollars

Vor über 500 Jahren wurde die kleine Stadt Hall von dem Habsburger Sigismund dem Münzreichen zur Münzstätte erklärt. In dieser Münze Hall wurde 1486 der erste Taler geprägt, aus dem später der Dollar hervorging. Heute können sich die Besucher auf Spurensuche in diese aufregende Vergangenheit begeben:

Münze Hall und Münzerturm, HQ

Der Rundgang durch die berühmte Münze Hall, dem Geburtsort des Talers und des Dollars, und den Münzerturm, Wahrzeichen der bezaubernden Stadt Hall in ...

Museum Münze Hall & Münzerturm

Das Museum der Münze Hall fasziniert mit zahlreichen Details zur Prägung von Münzen und den dazugehörigen mächtigen Maschinen. Der Aufstieg in den legendären Münzerturm, dem Wahrzeichen Halls, wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. Licht- und Soundeffekte begleiten die Besucher auf ihrem Weg nach oben, wo sie ein atemberaubender Blick über die Stadt Hall, das wunderschöne Inntal und die beeindruckende Kulisse des Karwendels erwartet. Nach dem aufregenden Aufstieg auf die Turmlaterne überraschen den Besucher die einzigartige dreiläufige Wendeltreppe, die Heimat der Turmfalken, der größte Silbertaler der Welt sowie die Stadtarchäologie, die Informationen zur Geschichte Halls und zum Alltag des Mittelalters bereitstellt. Als krönenden Abschluss des Rundganges kann man in der Burg Hasegg/Münze Hall eine Münze eigenhändig prägen.

Sonderausstellungen

In den Ritterräumen der Münze Hall werden jährlich rund fünf Sonderausstellungen präsentiert. Die Historie zur Münzprägung kombiniert mit zeitgenössischer Kunst, ist eine spannende Begegnung zu der wir Sie gerne einladen.

Kontakt:
Burg Hasegg/Münze Hall
Burg Hasegg 6
6060 Hall in Tirol
Telefon: +43 (0)5223 5855 520
Email: info@muenze-hall.at
Web: www.muenze-hall.at

-8°

Bitte warten

Informationen werden geladen...